Tipp Der Redaktion

Unerwartete Funde in einem Grab in Luxor

Unerwartete Funde in einem Grab in Luxor

Der Vater von Kleopatra VII. Schenkte seiner Tochter einen ägyptischen Tempel, der vor einigen Tagen von polnischen Archäologen bei Ausgrabungen im Westen von Theben, dem heutigen Luxor, in Ägypten entdeckt wurde. Die Entdeckung erfolgte bei Ausgrabungen in mehreren Metern Tiefe aus dem Grab einer wichtigen Persönlichkeit der Zwischenzeit (2.

Besondere archäologische Auktionen auf Catawiki in dieser Woche

Besondere archäologische Auktionen auf Catawiki in dieser Woche

Diese Woche empfehlen wir einige der interessantesten Catawiki-Auktionen, und dieses Mal konzentrieren wir uns nur auf die archäologischen Auktionen, bei denen wir eine geschnitzte Marmorurne, einen griechischen Kessel, einen ägyptischen Ushabti, ein Fragment ägyptischer Reliefs finden. und ein Amphibienfossil.

Rock mit prähistorischen Gemälden in Indien entdeckt

Rock mit prähistorischen Gemälden in Indien entdeckt

In Indien, genau in Vijayawada, ganz in der Nähe von Kadiri, Anantapur-Distrikt von Andhra Pradesh, wurden Höhlenmalereien in einem Felsen gefunden, der lokal als Rukalagundu bekannt ist, und nach einer Untersuchung wurde festgestellt, dass sie aus dem Mesolithikum stammen würden. Das Team von Archäologen hat die Verwaltung des Distrikts Anantapur gebeten, eine Zufahrtsstraße zu diesem Ort sowie eine Reihe von Mindestleistungen zu haben, und es wurde sogar beantragt, diesen Ort als geschützte archäologische Zone auszuweisen und ihn zu werden Teil des archäologischen Konglomerats, bestehend aus den Punkten Kadiri, Timmammamarrimanu und Katarupalle.

Ein mysteriöses Gesicht, das in eine in Kanada entdeckte Klippe gehauen wurde, die vom Tseshaht stammen könnte

Ein mysteriöses Gesicht, das in eine in Kanada entdeckte Klippe gehauen wurde, die vom Tseshaht stammen könnte

Ein mysteriöses großes Gesicht auf einer Inselklippe im "Pacific Rim National Park Reserve" wurde von einem Mann entdeckt, der nach zwei Jahren danach gesucht hatte, so die Regierungsbehörde "Parks Canada". Hank Gus, der Gruppe 'Tseshaht First Nation', einer Aborigine-Gruppe aus der Region, hörte vor zwei Jahren zum ersten Mal von einem Gesicht in den Felsen von Reeks Island, das Teil des Archipels 'Bronken Group Islands' ist, nachdem sie eine Geschichte von einem Touristen gehört hatte Matthew Payne, Programmdirektor von 'Parks Canada', der das Gesicht 2008 beobachtete.

Unglaubliche Maske Gottes Pan in Israel gefunden

Unglaubliche Maske Gottes Pan in Israel gefunden

Kürzlich wurde die größte Bronzemaske des Gottes Pan entdeckt. Sie wurde von einem Forscherteam der Universität Haifa in Israel bei der Ausgrabung Hippos.-Sussita entdeckt. Wie von Dr. Michael Eisenberg festgestellt, sind diese Arten von Bronzemasken, insbesondere dieser Größe, äußerst selten und repräsentieren normalerweise nicht Pan oder ein anderes Bild aus der griechischen oder römischen Mythologie.

Sie finden ein zweites Gemälde unter einer Arbeit von Picasso

Sie finden ein zweites Gemälde unter einer Arbeit von Picasso

Die Infrarot-Bildgebungstechnologie hat dazu beigetragen, Pablo Picassos Gemälde „Mutter und Sohn am Meer“ (1902), das in Japan ausgestellt ist, zu sehen und eine Zeitungsseite von 1902 und andere Arbeiten unter dem Original zu enthüllen. Japaner und Amerikaner scannten das Werk des Pola Art Museum in Hakone, westlich von Tokio, und entdeckten ab dem 18. Januar 1902 eine Seite der französischen Zeitung Le Journal.