Rouen wird ein Museum haben, das Jeanne d'Arc gewidmet ist

Rouen wird ein Museum haben, das Jeanne d'Arc gewidmet ist

Frankreich ist ein bedeutendes Touristenziel, das an vielen Orten seiner Region unendlich viele Alternativen bietet, um die Geschichte zu besuchen und neu zu erleben. Rouen ist eine Stadt, die dafür bekannt ist, der Ort zu sein, an dem Jeanne d'Arc es war hingerichtet und auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Heutzutage, In Rouen gibt es viele Überreste, die Jeanne d'Arc gewidmet sind wie zum Beispiel der Torre del Homenaje oder sein alter Markt. Vielleicht wollten sie aus diesem Grund eine Dauerausstellung über französisches Heroin in der Erzdiözese eröffnen, die beherbergen wird auch das Geschichtsmuseum, etwas, das am 21. März dieses Jahres eröffnet wird.

Auf diese Weise und mit dieser neuen Attraktion wird die Stadt Rouen ihre kulturellen und künstlerischen Vorschläge deutlich verbessern, wobei alle Besucher in all ihren Dimensionen die unglaubliche Lage der Erzdiözese genießen können, einem Ort von großer historischer und architektonischer Bedeutung war dort um das Jahr 1431 das kanonische Gericht, in dem der Prozess gegen Jeanne d'Arc stattfand.

Die Erzdiözese ist ein wichtiges Beispiel mittelalterlicher Architektur und hat mehrere Orte zu besuchen, wie seine Prunkräume, den Turm aus dem 15. Jahrhundert und zwei Krypten, dies ist der beste Ort in ganz Rouen, wo Die wahre Geschichte von Jeanne d'Arc konnte erzählt werden. Das Geschichtsmuseum wird eine Fläche von ungefähr 950 Quadratmetern haben, die alle in fünf Ebenen unterteilt sind, die von romanisch und gotisch bis zum sogenannten großen Dachboden reichen.

Es wird erwartet, dass die archäologischen Ausgrabungen, die in dieser Saison in der Region durchgeführt werden, kein Hindernis darstellen am nächsten 21. März zu öffnenEin Datum, das von vielen Menschen, insbesondere von Historikern, Gelehrten und Fans von allem, was mit Frankreich und diesem wichtigen Charakter in seiner Geschichte zu tun hat, mit Spannung erwartet wird.

Das Museum wird mit der neuesten Technologie ausgestattet sein, um allen Besuchern das Leben und Werk von Jeanne d'Arc zu zeigenEs wird digitale Karten, interaktive Filme, in 3D modellierte Charaktere und eine ganze Reihe von technologischen Optionen geben, die es uns fast ermöglichen, in diese Zeit zurückzukehren.

Es wird geschätzt, dass das Museum einige anziehen wird 150.000 Menschen pro Jahr und es wird jedem, ob aus Frankreich oder nicht, ermöglichen, aus erster Hand zu wissen, welche Bedeutung diese Frau für die französische Geschichte hatte und weiterhin hat.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Rouen, Frankreich: Besuche die Kathedrale, Gros Horloge, Museum Historial Jeanne dArc