Detroit beherbergt eine Ausstellung von Frida Kahlo und Diego Rivera

Detroit beherbergt eine Ausstellung von Frida Kahlo und Diego Rivera

Das Detroit Institute of the Arts hat kürzlich eine Ausstellung mit dem Titel „Diego Rivera und Frida Kahlo in Detroit”. Dies ist die erste Ausstellung, die es uns ermöglicht, über den Aufenthalt beider Künstler in dieser Stadt in den USA nachzudenken.

Mariana Sáinz Pacheco, stellvertretende Direktorin der Internationalen Ausstellungen der Nationalen Koordinierung der bildenden Künste des Nationalen Instituts der Schönen Künste, wollte betonen, dass es sich um eine zeigt, dass es etwa 70 Werke hat, wohin wird es gebracht als Ausgangspunkt die wunderbaren Wandbilder, die Diego Rivera gemalt hat.

Dieses Beispiel Es wird bis zum 12. Juli geöffnet sein und darin können Sie das Jahr sehen, in dem beide Künstler in Detroit verbracht haben, ein wichtiger Wendepunkt für jeden während ihres Aufenthalts in dieser Stadt, wo er einen der von Diego Rivera am besten erreichten Wandzyklen hervorhob, den „Detroit Industry”.

Die Ausstellung zeigt genau 69 Stücke von beiden KünstlernMit verschiedenen künstlerischen Techniken wie Fotografie, Fresko, Zeichnung, Malerei und Grafik stammen Werke aus verschiedenen amerikanischen, mexikanischen und englischen Sammlungen sowie aus kulturellen Institutionen und auch von Einzelpersonen.

Diese Ausstellung soll die Zeit zeigen, in der diese beiden Künstler in der Stadt verbracht haben, nicht nur wegen der Werke, die sie gemacht haben, sondern auch wegen anderer vorher und nachher, was zeigt, dass sie zwei erstklassige Künstler sind.

Sáinz Pacheco versicherte, dass die Vereinigung aller Ausstellungsstücke sehr wichtig sei, was es der anwesenden Öffentlichkeit ermöglicht, über jedes der Werke, die Teil dieser Ausstellung sind, eine bestimmte Lesung zu machen. Es wurde auch bestätigt, dass: „Es ist immer wichtig, die Teilnahme mexikanischer Kunst im Ausland nicht nur in Bezug auf den physischen Teil, sondern auch in Bezug auf Forschung und Produktion unterstützen zu können.”.

Er versicherte, dass es unzählige Ausstellungen rund um die Figur von Frida und Diego gibt, wie dies in Detroit der Fall ist, was derzeit eine große Anzahl von Besuchen hat und von der Öffentlichkeit eine beeindruckende Akzeptanz gefunden wird.

Es gibt auch verschiedene parallele Aktivitäten wie Konzerte, eine Oper, die Veröffentlichung eines Katalogs, Buchlesungen und auch Filmvorführungen, Was macht diese Ausstellung total komplett? Das kann jeder genießen und unzählige Aspekte dieser beiden großen Künstler entdecken.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Frida 2002 - Trailer Englisch