Sie finden in Israel einen großen Schatz an Goldmünzen

Sie finden in Israel einen großen Schatz an Goldmünzen

Vor ein paar Wochen, was gilt größter Schatz an Goldmünzen im Land entdeckt. Es war genau am Fuße des alten Hafens im Caesarea-Nationalpark.

Wie von der Gruppe der Taucher des Tauchclubs berichtet, dachten sie zunächst, es handele sich um eine Plastikmünze aus einem Spiel, aber später, nachdem sie überprüft hatten, dass es sich um eine echte Münze handelte, informierten sie den Direktor des Clubs über den Fund. Letzterer seinerseits meldete sich bei der Abteilung für Meeresarchäologie der Israel Antiquities Authority.

Als die offizielle Einheit in Fahrt kam, Sie entdeckten einen authentischen Fund von rund 2.000 Goldmünzen mit unterschiedlichen Stückelungen: ein Dinar, ein halber Dinar und ein viertel Dinar.

Kobi SharvitDer Direktor der Abteilung für Meeresarchäologie der Israel Antiquities Authority erklärte, dass dies wirklich erstaunlich sei. In seinen Worten: "Die Entdeckung eines großen Schatzes, wie Münzen, die in der Antike eine große wirtschaftliche Macht hatten, eröffnet einige Möglichkeiten hinsichtlich des Vorhandenseins dieser Münzen dort, wo sie gefunden wurden."

„Dies könnte darauf hinweisen, dass die Situation eintreten könnte, dass wir ein Schiffswrack in demselben Gebiet oder in einem nahe gelegenen Gebiet finden, in dem die Münzen gefunden wurden, was uns ein umfassendes Maß an Informationen über die Bedeutung dieses Gebiets als Ort liefern würde. Transit oder wo Schiffe aus verschiedenen Ecken angedockt haben “.

Es erhebt sich ungefähr Was könnte die Nützlichkeit der Münzen gewesen sein, möglicherweise um die Gehälter der Militärgarnison zu bezahlen, die sich in Cesárea befand und für den Schutz der Stadt zuständig war. Eine andere Theorie besagt, dass der Schatz einem großen Handelsschiff gehörte, das mit den Städten der nahe gelegenen Küste verhandelte und schließlich auf diesem Breitengrad sank, auf dem die Münzen gefunden wurden.

Für seinen Teil, Robert Cole, ein bekannter Numismatiker und Experte der Israel Antiquities Authority, erklärte dies Die Münzen sind in einem hervorragenden Erhaltungszustand Sie befanden sich zwar ungefähr tausend Jahre auf dem Meeresboden, erfordern jedoch keine Reinigungs- oder Konservierungsarbeiten durch das Labor. Dies ist ein Grund, der die hohe Qualität des Goldes belegt, das weder durch Korrosion noch durch Korrosion beeinträchtigt wird ein anderer Agent der Natur.

Sicherlich wird es nicht die letzte Nachricht sein, die uns aus diesem Breitengrad mit mehr Entdeckungen von großem Wert erreicht, nicht nur wirtschaftlich, sondern auch historisch, wie diese gefundenen Münzen zeigen.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Sind Goldminenaktien eine Alternative zu direkten Gold-Investments?