Sie finden ein Schiff mit einer 2.500 Jahre alten Zeichnung eines Amazonas-Kriegers zu Pferd

Sie finden ein Schiff mit einer 2.500 Jahre alten Zeichnung eines Amazonas-Kriegers zu Pferd

Das Bild eines 2.500 Jahre alten Amazonas Es wurde in einem amerikanischen Museum entdeckt. Die Zeichnung, verkörpert in einem Gefäß, stellt eine Kriegerin dar, die auf einem Pferd sitzt und mit einem Lasso und einer Axt bewaffnet istund kämpft gegen einen feindlichen griechischen Soldaten, der versucht, einen Angriff des Amazonas zu vermeiden, indem er sich mit seinem Schild schützt. Der Bogen ist lila, genau wie die Schuhe der Frau.

Adrienne Mayor hat das kommentiert Es ist das einzige Bild, das aus der Antike mit einem Lasso in einer Schlacht gefunden wurde. Bürgermeister arbeitet in der Abteilung für Klassische Geschichte an der Stanford University.

David Saunders, ein wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Antiquitäten des J. Paul Getty Museum, sagte dies In der Szene gibt es viel zu untersuchen, wie die weibliche Figur in der Antike wahrgenommen wird und wenn es irgendeine Art von Verführung im Bild gibt. Dieses Gefäß diente wahrscheinlich als Ornament und hätte zur Aufbewahrung von Parfums oder Schmuck verwendet werden können.

Das Bild Es wurde in Athen zwischen 480 und 450 v. Chr. Geschaffen.. und bietet in gewisser Weise ein subversives Bild über die traditionelle Rolle der Frau im klassischen Griechenland.


Video: 10 unglaubliche Pferde - die du nicht glaubst dass sie existieren!