Griechische Mythologie: die Legende von Pegasus

Griechische Mythologie: die Legende von Pegasus

Die griechische Mythologie ist ein Strom guter Geschichten und Legenden, und vielleicht ist eine der bekanntesten die von Pegasus, das berühmte geflügelte Pferd von beeindruckender weißer Farbe, Sohn von Poseidon, Griechischer Gott des Meeres, und Medusa, der Gorgon.

Es wird gesagt, dass es in den Quellen des Ozeans geboren wurde und deshalb erhielt es seinen Namen, der vom griechischen Wort phgh (pagé) stammt, was Frühling bedeutet. Im Laufe der Geschichte wurde viel über seine Geburt gesagt, wo gesagt wird, dass er auf der Erde geboren wurde. durch das von Medusa vergossene Blut befruchtet worden zu sein, als sie von Perseus getötet wurde.

Eine der am weitesten verbreiteten Versionen über die Geburt des Pferdes Pegasus ist, dass er aus dem Hals der Medusa geboren wurde, als Perseus seinen Hals sehr nahe am Meer durchtrennte, wo sein Blut in Kontakt mit dem Wasser dazu führte, dass sein Bruder, der Riese Chrysaor, geboren wurde.

Pegasus war unzählige Male vertreten Und wir kennen ihn nicht nur aus Geschichtsbüchern, wir hatten auch die Gelegenheit, Nachbildungen dieses fantastischen Wesens in Filmen, Serien und sogar Comics zu sehen, was die große Bedeutung dieses Wesens der griechischen Mythologie zeigt, obwohl es seitdem so viele Jahrhunderte vergangen ist dass seine Legende begann.

Eines der Merkmale dieses phänomenalen Wesens ist das Er konnte fliegen und das Wasser fließen lassen, wohin er auch trat, und er war völlig ungezähmt. Diese Eigenschaften blieben Bellerophon, dem Sohn des Königs Glaucus von Korinth, der ihn lange begehrt und Expeditionen organisiert hatte, um ihn zu fangen, nicht unbemerkt.

[Tweet "#Mythologie - Pegasus konnte fliegen und war völlig ungezähmt"]

Angenommen Bellerophon bemühte sich sehr, ihn zu bekommenDie Göttin Athene versorgte ihn mit einem goldenen Zaum, um ihn zu zähmen, was er tat und bald Fleisch und Blut wurde. Es gelang ihm, einen Feind zu töten, der so wichtig und gefährlich war wie die Chimäre, eine weitere der wichtigsten mythologischen Figuren.

Zeit verging, Bellerophon wurde berühmt und wollte ein Gott werden um mit Pegasus den Olymp der Götter zu erreichen, etwas, das Zeus nicht mochte, der ein Insekt schickte, um Pegasus zu beißen. Als er das tat, rührte sich Pegasus heftig, Bellerophon zu Boden werfenEr ließ ihn behindern und das Ross konnte ihm entkommen.

Schließlich, Zeus nennt Pegasus den Träger von Blitz und Donner, zwei der wichtigsten Symbole seiner Macht, aber er befahl ihm auch, Auroras Auto zu fahren, und verwandelte ihn in eine Konstellation aus vier hellen Sternen, die wir heute am Himmel sehen können.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: 100 Meisterwerke - Das Haupt der Medusa - Peter Paul Rubens