Sie werden DNA-Tests an der Priesterin von Chornancap durchführen

Sie werden DNA-Tests an der Priesterin von Chornancap durchführen

Spezialisten Peabody Museum für Archäologie und Ethnologie an der Harvard Universitywird die DNA der Überreste eines Skeletts von der Chornancap-Stelle analysieren, die eines Priesterin, eine Frau der hohen Hierarchie der Lambayeque-Kultur, um ihre genetische Geschichte zu bestimmen.

Die Studie wird auch die untersuchen Beziehung dieser Persönlichkeit zu den übrigen Menschen, mit denen sie begraben wurde. Die bioarchäologischen Tests haben das Ziel, die verschiedenen Theorien zu klären, die über die Bestattungen dieser Zeit existieren, die beide Figuren der Eliten und ihrer Diener gruppierten, obwohl einige Forscher glauben, dass die Körper nahen Verwandten der ersteren entsprechen.

Laut Carlos Wester la Torre, Direktor des Nationalen Archäologischen Museums von Brüning, Einige DNA-Sequenzen werden analysiert und biochemische Muster untersucht. "Die DNA-Tests haben das Ziel festzustellen, ob die acht mit der Priesterin gefundenen Gefährten Verwandte waren und ob sie Eingeborene der Region waren oder von außerhalb kamen", erklärte Wester.

Peru verfügt nicht über die erforderlichen physikalischen und chemischen Labormittel, um Überreste dieses Alters zu analysieren. Die Vereinigten Staaten, Japan und England werden dies im Rahmen eines Kooperationsprojekts tun.


Video: Bitte was?!?! Meine MyHeritage DNA Ergebnisse Part 2