Griechische Mythologie: Persephone und der Mythos des Frühlings

Griechische Mythologie: Persephone und der Mythos des Frühlings

Demeter war die Tochter der Götter Cronus und Rhea, Gott der Zeit bzw. Göttin der menschlichen Arbeit.

Demeter war verantwortlich für die Bauernstädte und dank ihr hatten die Samen die Fähigkeit zu keimen, dass die Bäume ihre Früchte gaben und dass das Getreide reifte und es gute Ernten gab.

Wer war Persephone?

Der Gott Zeus Er hatte eine Tochter mit Demeter gehabt, die sie anriefen Persephone, Proserpin für die Römer, die einmal mit ihren Freunden in einem Wald in der Nähe des Pergo-Brunnens spielte und Blumen sammelte und versuchte, die schönsten Blumen zu sammeln, um Girlanden herzustellen.

Die Entführung von Persephone

Zu einer Zeit, als er nicht mit seiner Gruppe war, Der Gott der Unterwelt Hades begann sie auszuspionieren und verliebte sich in sie. Jedes Mal, wenn er sie sah, wurde er mehr von ihr besessen, bis er eines Tages in sein Auto stieg und sich schnell der Gruppe von Mädchen näherte und obwohl sie vor Angst flohen, Er konnte Persephone finden und sie mitnehmen.

So, Das junge Persephone wurde in die Welt der Schatten und der Dunkelheit geführt, gezwungen, Hades 'Frau zu werden.

Demeter, ihre Mutter, suchte sie in jeder Ecke der bekannten Welt ohne Pause.

Schließlich er fand den Gürtel der Tochter, die er im Kampf verloren hatteDemeter verfluchte die Erde und alles, was sich darauf befand, veränderte sich radikal. Der Himmel wurde nicht mehr blau und bleihaltig, die Bäume verloren ihre Blätter, die Blumen verschwanden, die Ernten verwelkten und die Seen und Flüsse sie erstarrten völlig.

ApolloDer leuchtende Gott beschloss, Demeter zu helfen, der zum Olymp geklettert war, um Zeus um Hilfe zu bitten, der ihr auch half, indem er enthüllte, wo sie war und dass sie gesund und munter war, was die Mutter beruhigte.

Zeus 'Entscheidung

Derjenige, der die Situation nicht beruhigte, war Zeus, da er Demeter hoch schätzte.

Auf diese Weise beschloss er, mit seinem Bruder Hades zu intervenieren, wem er Persephone befehlen würde, sechs Monate lang seine Frau zu sein und den Rest des Jahres würde sie bei ihrer Mutter sein, damit sie das warme Sonnenlicht genießen konnte.

Dies ist eine der vielen vorhandenen Versionen des Frühlingsmythos Und für diejenigen, die den Namen Pluto anstelle von Hades gehört haben, muss das gesagt werden ist die gleiche Personifikation, obwohl Pluto der Name war, den die Römer ihm gaben.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Antikes Griechenland erklärt I Geschichte