Sie finden eine Bronzeform, um in Japan Spiegel aus fast 2.000 Jahren herzustellen

Sie finden eine Bronzeform, um in Japan Spiegel aus fast 2.000 Jahren herzustellen

EIN Fragment der Form um das Jahr 200 datiertwurde bei einer archäologischen Ausgrabung in den Ruinen von Sugu Takauta in Kasuga gefunden. Die Form scheint für verwendet worden zu sein produzieren Bronzespiegel als Tachukyo bekanntin der ersten Hälfte der Yayoi-Keramikkultur (300 v. Chr. - 300 n. Chr.).

Diese Entdeckung lehnt die These ab, dass diese Art von Spiegeln von der koreanischen Halbinsel importiert wurden und legt nahe, dass die Spiegelproduktion in Japan jünger ist als bisher angenommen.

Bisher glaubte man das Die ersten in Japan hergestellten Spiegel waren die von Kogata Boseikyo, die Nachahmungen chinesischer Spiegel waren, aber die gefundene Form datiert den Spiegel 150 oder 200 Jahre als bisher angenommen.

Das Fragment hat die folgenden Maße: 5,1 cm Länge und 2,5 cm Breite und 2,3 cm Dicke und wiegt 39 Gramm.

Das Sugu Takauta Ruinen befinden sich im zentralen Bereich von Nakoku, einem Königreich in Japan


Video: Warum sind alle Japaner schlank? Galileo. ProSieben