Die Vereinigten Staaten kehren in den Irak zurück. Objekte, die aus dem Islamischen Staat geborgen wurden

Die Vereinigten Staaten kehren in den Irak zurück. Objekte, die aus dem Islamischen Staat geborgen wurden

Die Vereinigten Staaten haben Hunderte von Gegenständen in den Irak zurückgebracht, die von Spezialeinheiten während eines Überfalls in Syrien geborgen wurden Gegen den, der als einer der wichtigsten Männer bei der Finanzierung der Terroristengruppe gilt.

Einige der Stücke wurden in der ausgestellt Irakisches Nationalmuseum während der Rückführungszeremonie, an der der Minister für Altertümer Abel Shirshab und der US-Botschafter Stuart Jones teilnahmen.

«Diese Objekte sind der klare Beweis dafür, dass der Islamische Staat neben Terrorismus, Brutalität und Zerstörung eine kriminelle Gruppe ist, die Antiquitäten aus Museen und historischen Orten stiehlt«, Erklärte der amerikanische Botschafter«und auch sein Zweck ist eindeutig, die Objekte auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen"Er fügte hinzu.

Die Objekte wurden in einem der kürzlich wiedereröffneten Museen ausgestellt und schloss Münzen, Statuen und Schmuck ein. «Die Münzen sind ein Beispiel aus der islamischen Zeit. Diese Beweise deuten darauf hin, dass der Terrorismus das kulturelle Erbe für Gotteslästerung hält und versucht, von seinem Verkauf zu profitierenShirshab kommentierte.

Die Objekte waren vom US-Militär während eines Überfalls vom 15. Mai in Syrien geborgen als Abu Sayyaf (einer der größten Geldgeber der Terrororganisation), eine Schlüsselfigur des Islamischen Staates, ermordet wurde. Es wird vermutet, dass

«Diese Stücke sind sehr schön und von unschätzbarem WertSagte Hakim al-Shammari, Leiter der Ausstellungen im Nationalmuseum. Al-Shammari sagt den Wert von Objekten auf dem Schwarzmarkt nicht kennen aber er behauptet, dass sie einen sehr wesentlichen Beitrag zu den Finanzen des islamischen Staates geleistet hätten.

«Die Gewinne aus dem Verkauf dieser Stücke werden zur Finanzierung von Operationen, zum Kauf von Waffen und zur Rekrutierung von Personen verwendet«, Erklärte Al-Shammari.

Die Vereinigten Staaten haben seit 2005 mehr als 3.000 aus dem Irak gestohlene Gegenstände zurückgegeben.


Video: Vor Gericht: Welche Rolle spielten deutsche IS-Frauen?