Fordern Sie Freiwillige auf, archäologische Stätten an der Küste zu analysieren, bevor sie in England verschwinden

Fordern Sie Freiwillige auf, archäologische Stätten an der Küste zu analysieren, bevor sie in England verschwinden

Tausend von archäologische Stätten an der Küste Englands und Flussmündungen werden durch extremes Wetter, steigenden Meeresspiegel oder durch Wasser verursachte Erosion zerstört.

CITIZAN (Archäologisches Netzwerk der Küsten- und Gezeitenzone) ist das Projekt, das vor der Bedrohung des Erbes warnt. CITiZAN rekrutiert Freiwillige, um gefährdete archäologische Stätten zu vermitteln und zu überwachen, bevor sie verschwinden.

CITiZAN betreibt eine Reihe von Communities, die dank a Freiwilligen-Netzwerk, ausgestattet mit den Systemen, die erforderlich sind, um bedrohte archäologische Zonen zu messen und zu überwachen und die Exposition aufzuzeichnen, der die Bereiche ausgesetzt sind, in denen sie arbeiten.

Gustav Milne, Projektmanager, erklärt: «Wir können Erosion nicht verhindern, aber wir können archäologische Stätten registrieren, bevor sie zerstört werden. Wir ermutigen die Menschen, sich unserem Freiwilligennetzwerk anzuschließen und uns dabei zu helfen, nahe gelegene Küstenorte zu messen, an denen es kulturelles Erbe gibt, bevor sie für immer verloren gehen«.

Ben Greener, Umweltberater, kommentierte: 'Unsere Küsten sind ein riesiges Lagerhaus, in dem die Überreste von Kriegsverteidigungen, Industrie und alten Siedlungen verborgen sind, die viele Informationen über die Geschichte des Inselstaates liefern. Es ist eine großartige Aufgabe, Tausende dieser Orte zu registrieren, bevor sie verloren gehen. Der Heritage Lottery Fund ermutigt die Menschen, sich CITiZAN anzuschließen«.

Von Lindisfarne bis Land's EndHier finden Sie prähistorische Wälder, antike Orte der Salzgewinnung, römische Gebäude, mittelalterliche Häfen, Fischersiedlungen, Verteidigungspunkte an der Küste zweier Weltkriege und unzählige verlassene Schiffe, Lastkähne und liegende Schiffe.

Alle Informationen werden im Web aufgezeichnet. Es ist eine Datenbank, die sich ständig weiterentwickelt, und Sie können auch interaktive Karten der Orte finden, die registriert werden. Die Datenbank bewahrt das Wissen über diese wichtigen Orte für immer und ist eine Quelle für diejenigen, die etwas recherchieren möchten.


Video: Der Fall des Havel-Rippers 912. Im Visier. Podcast