Griechische Mythologie: Der Mythos der Büchse der Pandora

Griechische Mythologie: Der Mythos der Büchse der Pandora

Viele Male haben wir davon gehört Büchse der PandoraAber nicht jeder weiß viel über die Geschichte dieser mysteriösen Frau.

Nach der griechischen Mythologie war sie die erste Frau, nach dem Vorbild und der Ähnlichkeit von Sterblichen vom Feuergott Hephaistos mit Hilfe von Athene modelliert.

Es wurde vom Gott der Götter, Zeus, befohlen, seitdem Menschen zu bestrafen Prometheus hatte versucht, das göttliche Feuer zu stehlen es Männern zur Verfügung zu stellen.

Jeder der olympischen Götter gab Pandora eine andere Qualität, so dass es große Schönheit, Überzeugungskraft, handwerkliches Können und Anmut hat.

Es gab zwar etwas, das auch in sie eingeführt wurde, aber nicht von den Göttern, sondern von Hermes, ihrem Boten und Interpret des göttlichen Willens, der Pandora die Gabe der Lügen verleihen würde.

Der Mythos von Pandoras Schachtel

Das Pandora Mythos beginnt in dem Moment, in dem Zeus gibt ihm eine Schachtel um es zu Epimetheus zu bringen. In der Schachtel befanden sich alle vorhandenen Übel, und es war unter keinen Umständen verboten, sie zu öffnen.

[Tweet «#Mythologie - Jeder der olympischen Götter gab Pandora eine andere Qualität»]

Pandora war sehr neugierig und konnte schließlich der Versuchung nicht widerstehen, die Schachtel zu öffnen und in diesem Moment Alle Übel entkamen und steckten unter der Menschheit.

Vor dem, was passierte, hatte Pandora Angst und schloss die Schachtel, aber sie konnte nur ein Element verlassen, ohne zu entkommen, die Hoffnung, die die Menschen dazu brachte, es nicht zu empfangen.

Auf diese Weise der Mythos und der Ausdruck von Öffne die Büchse der Pandora, maximal repräsentativ in der Mythologie des Verderbens der Menschheit selbst.

Andere Varianten des Pandora-Mythos

Eine andere der Legenden enthüllt dies In der Schachtel befanden sich viele Waren von Zeusund sie waren ein Geschenk an Epimetheus an seinem Hochzeitstag.

Aber Pandora öffnete es rücksichtslos und alle Waren werden automatisch an Olympus zurückgegeben.

EIN dritte Version basiert auf dem gleichen Argument und wo Pandora, als sie realisierte, was sie getan hatte, sehr leid tat und es versuchen wollte Beheben Sie das Unrecht, das ich getan hatte und er widmete sich dem Angebot, allen Männern nacheinander die Möglichkeit zu bieten, auf die Hoffnung zu zählen, das einzige, was in seiner Kiste geblieben war.

Wie es normalerweise bei solchen Legenden der Fall ist, insbesondere bei mythologischen, ändern sich im Laufe der Zeit einige Aspekte der Handlung nach und nach, aber in diesem Fall ist das Ende vielen seiner Versionen ziemlich ähnlich.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Märchen u0026 Mythen #01: Prometheus und die Büchse der Pandora