Archäologen entdecken die Hauptstadt von Kaiser Yao

Archäologen entdecken die Hauptstadt von Kaiser Yao

Das erste Königreich mit dem Namen „China“ befand sich in der Provinz Shanxi an einem Ort, der eine Geschichte von 4.200 Jahren hat.

Taosi, eine archäologische Stätte am Fuße des Chongshan-Berges im Landkreis Linfen Xiangfen, Es scheint, dass es die Hauptstadt des Yao-Königreichs war, sagte Wang Wei vom Institut für Archäologie der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften. «Yao stammte aus einer Saga von Kaisern, die in dieser Gegend lebten. Wir glauben also, dass Taosi die Hauptstadt war«.

Die Taosi-Ausgrabungen begannen 1978. Fast 40 Jahre archäologische Arbeit in der Region haben dies gezeigt An diesem Ort existierte eine Zivilisation mit einer sehr fortgeschrittenen Gesellschaft. Auf dem 2,8 Millionen Meter großen Gelände wurden mehrere große Gräber, Küchengegenstände aus Kupfer und Porzellan gefunden.

«Paläste, königliche Gräber, zeremonielle Gebäude, Lagerbereiche sowie Befestigungen mit hohen Mauern und einem Wassergraben könnten auf die Lage einer Hauptstadt hinweisen."Wang berichtete."Taosi wurde durch Tests als Pingyang identifiziert, die Hauptstadt unter Yaos Herrschaft, und dieser Kaiser ist keine Legende, aber er existierte tatsächlich und ist etwas, das wir bewiesen haben"Sagte Wang.

Pingyang ist der alte Name der Stadt Linfen, in der sich der Yao-Tempel und das Mausoleum befanden. Viele Konfuzianische Chroniken lobten die Präsidenten Yao und Shun als Vorbilder für Moral und Wohlwollen, obwohl einige Skeptiker des 20. Jahrhunderts an seiner Existenz zweifelten.

"Jahrelange archäologische Studien haben der Welt einen genaueren Blick auf die Geschichte gezeigt und Legenden in die Realität umgesetzt", sagte Hu Suping, Direktor für Öffentlichkeitsarbeit im Departement der Provinz Shanxi. "Diese chinesische Kultur hat eine großartige Geschichte und die Archäologie hat den Menschen die Möglichkeit geboten, die Vergangenheit zu erkunden, um einen besseren Blick in die Zukunft zu werfen ", fügte Hu Suping hinzu.


Video: 11 Top-Pentagon-Berater entlassen: Trumps geheime Nuklear-Politik-Beratung geleakt