Sie entdecken, was das Grab der Makkabäer sein könnte

Sie entdecken, was das Grab der Makkabäer sein könnte

Obwohl der Ruhm in vielen Entdeckungen der Antike Ägypten ist, gibt es andere Ziele auf der Welt, die eine große Geschichte und genügend Kapazität haben, um uns jeden Moment zu überraschen. Israel ist einer dieser magischen Orte, die sich immer als Wiege der Zivilisationen herausgestellt haben, Kriege und viele historische Ereignisse, weshalb es unzählige archäologische Schätze verbergen muss, die darauf warten, dass wir sie entdecken.

Kürzlich wurden Ausgrabungen von den Archäologischen Behörden Israels durchgeführt Vielleicht haben sie die Gräber der Makkabäer entdecktDies würde als einer der wichtigsten archäologischen Funde der letzten Jahre gelten, um seine Richtigkeit zu überprüfen.

Die Makkabäer Sie waren eine Gruppe von Führern des jüdischen Volkes, deren Mission es war, den Kampf gegen das griechische Reich zu führen, und unter ihren Errungenschaften sticht die Befreiung des Tempels in Jerusalem hervor, an die noch heute mit der Feier des jüdischen Feiertags von Chanukka erinnert wird.

Dieser Befund ist das Ergebnis einer Untersuchung, die vor Jahrzehnten eingeleitet wurde und an der im Laufe der Jahre verschiedene archäologische Teams teilgenommen haben, bis sie schließlich entdeckt wurde. Das Grab befindet sich ganz in der Nähe der israelischen Stadt Modiin zwischen den bekannten Städten Tel Aviv und Jerusalem.

Wegen des große Bedeutung des FundsDie Archäologische Behörde Israels musste eine große Anzahl von Freiwilligen rekrutieren, um bei den Ausgrabungen zu helfen, was Schätzungen zufolge lange dauern wird.

Trotz dieser Feststellung muss daran erinnert werden, dass andere Teams Ausgrabungen an derselben Stelle durchgeführt haben, aber schließlich sein Grab nicht gefunden haben, aber jetzt ist alles anders, obwohl es keine unwiderlegbaren Beweise dafür gibt, dass dies die ist Grab der MakkabäerEs gibt Dinge, die wurden vor etwa 150 Jahren in früheren Ausgrabungen beschriebenDazu gehören verschiedene Objekte wie Stämme und Säulen, die in der Vergangenheit einen zweiten Stock einer Struktur getragen zu haben scheinen.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Masse und das Wesen der Materie