Restaurierte die Fußgängerbrücke des Forum Romanum in Rom

Restaurierte die Fußgängerbrücke des Forum Romanum in Rom

Einer der letzten Orte, die in Rom restauriert wurden, ist der siebenstöckige Rampe zwischen dem Forum Romanum und dem Palatin, um allen Touristen einen der spektakulärsten Ausblicke auf die Altstadt zu bieten, damit jeder, der es wünscht, mit seiner Kamera den besten Panoramablick genießen kann.

Diese Bogenrampe stammt aus dem 1. Jahrhundert und verbindet das Forum Romanum mit dem Kaiserpalast auf dem oben erwähnten Hügel. Es wurde im Jahr 1900 entdeckt und obwohl es die eine oder andere Restaurierung hatte, kam die schwerwiegendste erst 2009 an. Zu diesem Zeitpunkt begann alles und eine vollständige Restaurierung wurde als Ziel festgelegt, das vor einigen Tagen endete.

Francesco Prosperetti, Superintendent des Forum Romanum, wollte betonen, dass es zwei gut differenzierte Bereiche gibt, einen, in dem das Tagesgeschäft und die öffentliche Verwaltung stattfinden, und den anderen, das privatere Wohngebiet auf dem Hügel.

Diese Rampe hat sieben Ebenen, die durch sechs Kurven miteinander verbunden sind, einige davon unterirdisch und andere darüber und endet mit einer beeindruckenden Terrasse, die bietet allen Besuchern einen atemberaubenden Blick auf das Forum und Rom.

All dies war dank einer Crowdfunding-Initiative namens LoveItaly möglich und wurde ins Leben gerufen, um viele Fans der Geschichte und Archäologie auf der ganzen Welt dazu zu ermutigenzur Erhaltung der künstlerischen Schätze des Landes beitragen inmitten eines Rückgangs der öffentlichen Ausgaben für die Durchführung solcher Naturschutzprojekte, die jetzt jeder genießen kann.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: The Roman Forum: part I