Buch «Der Käfig der Affen» von Manuel Santos Varela

Buch «Der Käfig der Affen» von Manuel Santos Varela

In vielen Fällen muss man sich innerhalb der Geschichte damit auseinandersetzen unsere blutigste Vergangenheit und es ist wahr, dass jede Ecke der Welt ihre dunkelsten Stadien hatte und es nicht notwendig ist, viele Jahrhunderte in der Zeit zurück zu gehen, um sich an einige der grausamsten historischen Zeiten zu erinnern, die gelebt wurden.

Der Zweite Weltkrieg ist eines der historischen Szenarien, in denen es sowohl mehr menschliche Verluste als auch Grausamkeiten gab, aber eine extreme Grausamkeit, die seit der Inquisition nicht mehr gesehen wurde, um ein Beispiel zu geben, damit wir uns alle die Härte dieser Momente vorstellen können .

Der spanische Schriftsteller Manuel Santos Varela hat a Buch mit dem Titel The Monkey Cage, ein Buch, das die große Rohheit einer der schlimmsten Episoden der modernen Geschichte widerspiegelt, die nationalsozialistischen Konzentrationslager, authentische Botschaften der Hölle auf Erden wo alle seine Mieter wie Todesfee umherstreiften, mit ihrer täglichen Arbeit zu Erschöpfung und Tod getrieben, krank, hungrig, durstig und in kleinen Baracken zusammengepfercht, die nach ihrem Tod geleert und durch neue Gefangene ersetzt wurden.

Wie Sie sich vorstellen können, kann das Lesen sogar unangenehm sein, weil kein Mensch mit Herz und Gefühlen gerne sieht, was Menschen mit Gleichaltrigen tun können, nur weil sie eine andere Religion haben, einer anderen Rasse angehören oder Sie haben eine andere Denkweise als sie behaupteten.

Es mag nicht angenehm sein zu lesen, aber das ist das Ziel des Buches, dem Leser das Gefühl zu gebenObwohl auf unendlich kleine Weise, litt die Qual all jener Menschen, die während des Krieges in einem der vielen Konzentrationslager in Deutschland, Polen und anderen Ländern ihre Knochen fanden.

Wie Santos Varela feststellte, wollte er Folgendes Geben Sie ein glaubwürdiges Zeugnis im Namen derer, die es nicht mehr geben können, weil sie nicht mehr leben oder weil sie auf tausend und eine andere Weise ausgerottet wurden, die die Nazis mit ihren "endgültige Lösung”.

Es ist eines der gröbsten Porträts einer der dunkelsten Zeiten des letzten Jahrhunderts XX und zeigt, wie die Menschheit einen ihrer schlimmsten Feinde in sich hat und eine offene Tür lässt, um die Grausamkeit zu sehen, die kommen kann.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Er hat einen AFFEN u0026 ich einen geilen BALLERMANN ARK: Survival Evolved #19