Haihunhou Mausoleum freigelegt

Haihunhou Mausoleum freigelegt

Das Nanchang StadtDie Hauptstadt der chinesischen Provinz Jiangxi hat vor kurzem begonnen, viele ihrer Geheimnisse preiszugeben, und nach und nach wurden sie veröffentlicht. Genau die, die in der entdeckt wurden Mausoleum des Marquis von Haihunhou, Enkel von Kaiser Wu von Han, der nicht weniger als acht Gräber und eine Grabstätte für Streitwagen enthält.

Es ist ein sehr wichtiger Ort, der als einer der Gräber des asiatischen Riesen gilt und für die westliche Dynastie besonders wichtig ist. Dynastie, die ab 206 v. Chr. regierte. bis 24 n. Chr CA und wo sie die Politik und territoriale Expansion von Chang'an verstärkten und es zu einer der wichtigsten Hauptstädte der Welt machten, zum Beispiel gleichbedeutend mit Rom.

Das Haihunhou MausoleumGanz in der Nähe der Stadt Nanchang befinden sich insgesamt acht Gräber, von denen eines Lin He entspricht, der als Haihunhou, Enkel von Kaiser Wu von Han, bekannt ist und 27 Tage nach seiner Ankunft am Post aufgrund seines Mangels an Talent und Moral, wie von den chinesischen Medien berichtet.

Dank der Objekte, die nach und nach geborgen werden, wird bekannt, wie dieser Ort in jenen Jahren war, mit großer Pracht im Leben des Kaisers und seiner Verwandten und auch in Bezug auf die wichtigsten Hobbys, die er hatte.

Aufgrund der Arbeit der Archäologen und der Gruppe von Menschen, die sie mitbrachten, konnten die Grabräuber die Relikte und die vielen Gegenstände in diesem Grab nicht stehlen. Es muss gesagt werden, dass am 20. Dezember der Deckel des äußeren Sarges angehoben wurde, was stammt aus etwa 2.000 Jahre alt.

Zwischen dem Sarg erschien außen und innen viele Stücke Gold und Jade aber auch aus lackiertem Holz und zart mit Blattgold verziert, Grabbeigaben, die eines Kaisers würdig sind, auch wenn er nur 27 Tage im Amt war.

Darüber hinaus wurden in der Nekropole verschiedene Stücke entdeckt, wie Bronzemünzen, mehr als 10.000 Objekte aus Gold, Bronze und Eisen, insbesondere Münzen und Goldbarren, ein Behälter für die Destillation von Wein, zwei geformte Bronzelampen. mit einer Gans und einem Fisch im Maul, einem Porträt von Konfuzius, einem Bronzebehälter zum Erhitzen von Kastanien mit Resten dieser Früchte, kleinen Terrakotta-Statuetten und verschiedenen Musikinstrumenten wie Shengs, Flöten und Glocken.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Tomb Of The Dead - Abandoned Mausoleum