Sandro Botticelli Ausstellung im Victoria & Albert Museum

Sandro Botticelli Ausstellung im Victoria & Albert Museum

Die Kunst Es war und ist ein sehr wichtiger Teil der Geschichte, eine Art, Gefühle, Visionen des Lebens und verschiedene Ereignisse auszudrücken, die wir heute unter anderem in Kunstgalerien und Museen auf der ganzen Welt genießen können.

Wenn wir über Geschichte und Kunst sprechen, können wir nicht aufhören, über eine äußerst interessante Ausstellung zu sprechen, die bereits im Victoria & Albert Museum in London besichtigt werden kann. Diese Ausstellung begann am 5. März und läuft bis zum 3. Juli.

Was können wir in diesen Beispielen sehen?

Laut den Organisatoren der Ausstellung wird sich diese Ausstellung hauptsächlich auf die Arbeit und den Einfluss des italienischen Malers konzentrieren Sandro Botticelli für mehrere Generationen von Schöpfern.

Dieses interessante Beispiel mit dem Titel "Botticelli neu erfunden”, Besteht aus nicht weniger als 150 Werken des Künstlers und unternimmt eine ganz besondere Reise, um seine Auswirkungen auf eine Vielzahl von Künstlern vom 19. bis zum letzten 20. Jahrhundert zu untersuchen, wo so wichtige Persönlichkeiten wie sie sind Andy Warhol und René Magritte unter vielen anderen.

Diese Ausstellung gilt als die größte, die jemals über diesen beeindruckenden italienischen Maler in Großbritannien gemacht wurde. und darin finden wir eine Vielzahl von künstlerischen Aspekten in verschiedenen Strömungen wie Malerei, Kino, Mode, Fotografie, Skulptur, Wandteppich, Gravur oder Zeichnung, die versprechen, diese Ausstellung zu etwas Sehenswertem zu machen.

Es geht um etwas anderes, eine Ausstellung, die uns dem Erbe eines der wichtigsten Künstler aller Zeiten näher bringt. Sie ist in drei Abschnitte unterteilt, die von der Gegenwart ausgehen, uns ins 15. Jahrhundert führen und dann durchlaufen ein Wendepunkt im 19. Jahrhundert.

Außerdem können wir in dieser Ausstellung nichts weniger als sehen 50 Originalgemälde von Sandro Botticelli, einschließlich einiger Reproduktionen von Madonna mit Kind und auch andere fünf Zeichnungen, die die Göttliche Komödie des großen Dante Alighieri illustrierten.

Von der Arbeit des Florentiner Künstlers kann gesagt werden, dass er einer der großen Vertreter der linearen Anmut des Gemäldes der ersten Jahre der Renaissance ist und wo sich einige der herausragendsten Gemälde befinden Die Geburt der Venus und auch Frühling, gilt als zwei der Meisterwerke dieses fantastischen Künstlers.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Sandro Botticelli - La Primavera 1482