Kyrenia-Projekt gestartet (Zypern)

Kyrenia-Projekt gestartet (Zypern)

Das Meer war schon immer eine Kiste voller Überraschungen, sowohl für Historiker als auch für Archäologen. Einer der großen Schätze, die in den letzten Jahrzehnten entdeckt wurden, ist das Meer Kyrenia Schiff, ein Handelsschiffwrack aus dem 4. Jahrhundert vor Christus, das 1965 von einem Tauchlehrer namens Andreas Kariolou während eines Sturms entdeckt worden sein soll.

Obwohl viele der gefundenen Wracks nicht das Glück hatten, dass die Behörden einen Plan zu ihrem Schutz ausgearbeitet haben, hat der von Kyrenia dies getan, da sich das Technische Komitee für Kulturerbe darauf vorbereitet, ein neues Projekt mit dem zu starten dass das Wrack dieses Schiffes verbessert wird, heute in Kyrenia Castle untergebracht.

Neben dem oben genannten Ausschuss werden auch andere Organisationen beteiligt sein, wie die Europäische Kommission selbst, die Honor Frost Foundation und das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen.

Der Hauptzweck dieses Projekts ist Verbesserung der Erhaltung und Stabilisierung der Galerie und ihrer SammlungDies ermöglicht einen sichereren Zugang für die Öffentlichkeit, wo auch Menschen mit Behinderungen einbezogen werden.

In einer der Ankündigungen zu diesem Projekt konnte gelesen werden, dass die verschiedenen Organisationen dies erwarten insbesondere die Erhaltung dieses archäologischen Schatzes aus dem 4. Jahrhundert vor Christus verbessern. und es ihr ermöglichen, weiterhin die gemeinsame Geschichte Zyperns darzustellen sowie das Bewusstsein und die Bedeutung des Schutzes, der Erhaltung und des Studiums des wichtigen maritimen Erbes der Insel zu schärfen.

Das Modernisierung der Einrichtungen Es ist eines der vielen Projekte, die von der Europäischen Union in Zypern in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee für das kulturelle Erbe der Insel finanziert werden.

Takis Hadjidemetriou, Leiter des Technischen Komitees, sagte den Medien, dass sich viel Staub an den Wänden befindet, der dies beeinflussen könnte Wrack von solcher Bedeutung. Es ist so, dass es sogar auf drei der zypriotischen Euro-Münzen erscheint, ein weiterer der vielen Gründe für seine Erhaltung.

Der Bürgermeister von Kyrenia, Glafcos Karioilou, Sohn von Andreas Kariolou, der das Wrack 1965 in einer Tiefe von 33 Metern entdeckte, erklärte seinerseits, die Burgmauern seien ziemlich alt und bedrohen die Exposition.

Für diese und viele andere Aussagen und für die Bedeutung dieses Wracks Die Behörden haben nicht lange gebraucht, um sich an die Arbeit zu machen, um ihn zu schützen.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Tims Cafe u0026 Bar,Ozankoy Main Road Kyrenia North Cyprus