Die Suche nach Leonardo Da Vincis DNA

Die Suche nach Leonardo Da Vincis DNA

Ein multidisziplinäres Team von Spezialisten hat sich zusammengeschlossen, um an dem zu arbeiten, was bereits bekannt ist Leonardo-Projekt, mit dem es beabsichtigt ist Erstellen Sie eine neue Vision von Leonardo da Vinci dank verschiedener Technologien einschließlich der modernsten DNA-Analyse.

Für dieses Projekt wurden weder Personal noch technologische Geräte gescheut. Zum Beispiel haben sie ein Radar, das in einer italienischen Kirche eingesetzt wird Untersuchen Sie den möglichen Ort des Grabes seines Vaters und anderer Verwandter.

Zu DNA wird verwendet, um mehrere ihrer Nachkommen zu treffen die derzeit im transalpinen Land leben. Natürlich, solange ihnen die dafür erforderlichen Genehmigungen erteilt werden, die es ihnen ermöglichen würden, unter anderem die DNA aktueller Verwandter mit bereits Verstorbenen sowie Knochen, Haare, Hautzellen oder Fingerabdrücke zu überprüfen.

Von diesem Genie ist bekannt, dass starb im Jahr 1519 und ging südwestlich von Paris begraben, in der Stadt Amboise, und das zeichnete sich durch seine fantastische Fantasie, seine Innovation und durch seine herausragenden Leistungen in unzähligen Bereichen wie Architektur, Skulptur, Malerei usw. aus.

Aber auch für die Erfindung vermerktmit Objekten wie dem ersten Delta-Flügel, dem Hubschrauber (den Juan de la Cierva viele Jahre später perfektionieren würde), einem gepanzerten Panzer oder einer Art U-Boot.

Die Aufregung, mehr über dieses Genie zu erfahren, hat Kunsthistoriker, Mikrobiologen, Anthropologen, Ahnenforscher und eine große Anzahl von Experten dazu veranlasst, sich zusammenzuschließen, um dies zu erreichen. Darüber hinaus arbeiten viele renommierte Universitäten und Institute in den USA, Kanada, Italien, Großbritannien oder Spanien zusammen, um gemeinsam große Fortschritte zu erzielen.

Zusätzlich zu Leonardos körperlicher Erscheinung Weitere Informationen zu Ihren Vorfahren werden erwartet sowie sein Gesundheitszustand, was waren seine persönlichen Gewohnheiten, seine Ernährung oder sogar sein üblicher Wohnort, obwohl bekannt ist, dass er aus verschiedenen Gründen für einige Zeit von zu Hause weg leben musste.

Ohne Zweifel, um mehr Daten zu einem der hellste Genies aller Zeitenwürde es uns allen ermöglichen, mehr über sein Leben zu erfahren, eine der großen Fragen, die im komplexen Rätsel der Geschichte noch zu lösen sind, aber sicherlich früher oder später werden sie es bekommen.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Leonardo da Vinci machines tested