Archäologen finden in Griechenland ein mögliches Grab des Aristoteles

Archäologen finden in Griechenland ein mögliches Grab des Aristoteles

Vor einigen Stunden wurde bekannt gegeben, was eine der wichtigsten archäologischen Nachrichten des Jahres sein könnte: die mögliche Entdeckung von Aristoteles 'Grab in Estagiraan einem Ort, an dem seit 20 Jahren Ausgrabungen durchgeführt werden.

Der griechische Archäologe Kostas Sismanides, der seit 1996 in Estagira arbeitet, kündigte die Entdeckung dessen an, was das sein könnte Aristoteles 'Grab. «Starke Beweise deuten darauf hin, dass wir sein Grab gefunden haben"Er sagte, obwohl er es noch nicht zuverlässig bestätigen konnte.

Das Grab des Philosophen befand sich in den Ausgrabungen des antike Stadt von Estagira, östlich der Chalkidian-Halbinsel, in der Nähe von Olympia.

Das war schon immer bekannt Aristoteles 'Grab befindet sich in Estagira, da die Einwohner der Stadt nach seinem Tod 322 v. Chr. seine Asche dorthin trugen.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Tutanchamun Neues aus dem Grab Dokumentation HD