Die Schriftrollen vom Toten Meer zeigen, dass die Arche Noah eine Pyramidenform haben würde

Die Schriftrollen vom Toten Meer zeigen, dass die Arche Noah eine Pyramidenform haben würde

Nach dem Lesen eines kürzlich digitalisierten Fragments der Schriftrollen vom Toten MeerDie Arche Noah war anders als das, was wir heute glauben, da im 2000 Jahre alten Text gezeigt wird, dass Die Arche hatte die Form einer Pyramide.

Vor mehr als 50 Jahren führte ein Stein, den ein Beduinenhirte in eine Höhle warf, zu einer der wichtigsten archäologischen Entdeckungen des 20. Jahrhunderts. Der Beduine hörte, wie der Stein ein irdenes Gefäß zerbrach, und als er eintrat, um nachzuforschen, fand er das erste von denen, die als bekannt waren Schriftrollen vom Toten Meer, ungefähr 800 Manuskripte, von denen ein Viertel Kopien von Teilen des hebräischen Textes der Bibel sind.

Gegenwärtig wurden in einem von der Israel Antiquities Authority im Rahmen des Projekts "Leon Levy Dead Sea Scrolls Digital Library" eingerichteten Labor Tausende von Fragmenten dieser Manuskripte gescannt. Jeder von ihnen wurde 28 Mal in hoher Auflösung mit unterschiedlichen Lichtwellenlängen fotografiert, sodass die Forscher zuvor unleserliche Buchstaben und Wörter lesen konnten. Daher was Viele dieser Fragmente bieten neue Interpretationen bekannter biblischer Geschichten.

Unter ihnen ist das Verständnis, das wir über die Arche Noah hatten. Dank der hochauflösenden Bilder konnte ein Wort entschlüsselt werden, das bisher nach dem Text unleserlich war «Arche Höhe«, Was bedeuten würde«Sie trafen sich«, Was sich in der Interpretation auf die Rippen der Arche bezieht kamen oben zusammen und bildeten eine Pyramide, etwas, das bereits in alten Quellen wie dem gefunden wurde Septuaginta, eine griechische Übersetzung der Bibel aus dem 3. Jahrhundert vor Christus. das verwendet ein griechisches Verb, das eine ähnliche Bedeutung hat, um die Arche zu beschreiben, sowie verschiedene mittelalterliche Autoren wie Maimonides Sie schlugen vor, dass der Archentext die Form einer Pyramide hatte.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie interessante Artikel, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Die Sintflut - Mythos oder Wahrheit Phoenix - 2007