Sie finden ein Skelett und eine neue Maschinerie im Wrack von Antikythera

Sie finden ein Skelett und eine neue Maschinerie im Wrack von Antikythera

Das berühmtestes Schiffswrack im antiken Griechenland, «das Schiffswrack von Antikythera«, Hinterlässt uns weiterhin erstaunliche Entdeckungen. Zum jetzt berühmten «Antikythera-Mechanismus«, Was schließlich als Maschinerie entdeckt wurde, die dazu diente sagen die Bewegung von Planeten und Sternen vorausmüssen wir ein neues Objekt hinzufügen, das kürzlich gefunden wurde.

Es wurde festgestellt, dass es sich um ein Bleiobjekt handelt, das einer Glocke mit einem Gewicht von etwa 50 kg ähnelt, das an einem Seil befestigt war und dessen Nützlichkeit darin bestand, die Tiefe des Meeres zu messen und verschiedene Proben vom Meeresboden zu sammeln. mit dem Ziel von Geben Sie dem Kapitän des Schiffes nützliche Informationen zum Ankern.

«Dieses unprätentiöse Instrument war in der Antike für die sichere Navigation von entscheidender Bedeutung«Erklärte das griechische Kulturministerium in einer Erklärung.

Diese Feststellung wurde in Verbindung mit der von getroffen ein Skelett das gehörte wahrscheinlich einem der Seeleute und es wird gehofft, dass es viel mehr Informationen über die ethnische Zugehörigkeit und die geografische Herkunft der Opfer des Schiffswracks liefern kann, wobei die Überreste unterworfen werden verschiedene DNA-Tests an der Woods Hole Oceanographic Institution der University of Massachusetts.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: 2019 Antikythera Expedition Video