Editorial Siloé wird Faksimiles des Voynich-Manuskripts erstellen

Editorial Siloé wird Faksimiles des Voynich-Manuskripts erstellen

Das Voynich-Manuskript Es ist eines der mysteriösesten Bücher der Welt, geschrieben in einer unbekannten oder codierten Sprache, die niemand, nicht einmal die besten Kryptographen der Welt, entziffern konnte.

Wissenschaftler jeden Alters haben ihr ganzes Leben dem Verständnis dieses Manuskripts gewidmet, dessen faszinierende Mischung aus Schreiben und Zeichnen von seltsamen Pflanzen, eleganten und nackten Frauen, die glauben, dass es ein magisches Buch ist.

Das Voynich-Manuskript Es befindet sich in einem Safe in der Beinecke-Bibliothek der Yale University und taucht nur gelegentlich auf, um für kurze Zeit gezeigt oder von jemandem untersucht zu werden.

Nach 10 Jahren der Versuche hat sich Editorial Siloé de Burgos, Spanien, das Recht gesichert, das Manuskript zu klonen. «Den Voynich zu spielen ist eine großartige Erfahrung«, Versicherte Juan José García, Direktor des Siloé-Verlags. «Es ist ein Buch mit einer geheimnisvollen Aura, die dazu führt, dass man, wenn man es zum ersten Mal sieht, eine Emotion spürt, die sehr schwer zu beschreiben ist"Er fügte hinzu.

Der Siloé Verlag, spezialisiert auf Faksimiles alter Manuskriptehat die Rechte erworben, 898 exakte Nachbildungen des Voynich-Manuskripts anzufertigen, wobei jede Stelle, jedes Loch, jeder Buchstabe und jede Zeichnung exakt reproduziert werden.

Raymond Clemens, Kurator der Beinecke-Bibliothek, erklärte, Yale habe sich für Faksimiles entschieden, damit viele Personen, die das Manuskript konsultieren möchten, dies tun können, ohne das Original zu beschädigen. Er fügte hinzu, dass «Außerdem können Bibliotheken und Museen eine Kopie zu Unterrichtszwecken aufbewahren«.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Artikelreihe: #02 Kontaktversuche - Die Ummo-Sache und das Voynich-Manuskript