5.300 Jahre alte Stadt und Friedhof in Ägypten gefunden

5.300 Jahre alte Stadt und Friedhof in Ägypten gefunden

Ein Team von Archäologen hat eine entdeckt Stadt und ein 5.300 Jahre alter Friedhof 400 Meter von Seti Tempel, in der Stadt von Abydos, eines der wichtigsten politischen Zentren des alten Ägypten, berichtete das Ministerium für Altertümer des Landes.

Auf dem Gelände wurden Hütten, Keramikreste, Steinwerkzeuge und 15 Gräber gefunden. Mahmoud Afifi, Minister für Altertümer, erklärte: „Die entdeckten Gräber sind in einigen Fällen größer als die der Könige von Abydos aus der ersten Dynastie. Dies zeigt, dass die dort begrabenen Menschen ebenso wichtig waren wie ihre hohe soziale Stellung in dieser frühen Ära der alten ägyptischen Geschichte.«.

Er fügte hinzu, dass «Diese Entdeckung kann Licht in die Geschichte dieser Stadt bringen«, Abydos, die am Ende der prädynastischen Zeit die Hauptstadt Ägyptens war und bis zu den ersten vier Dynastien reichte.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: 30 Minuten aus: Tutanchamun und seine Schätze für die Ewigkeit