Ein außergewöhnliches 4.000 Jahre altes Schiff in Israel gefunden

Ein außergewöhnliches 4.000 Jahre altes Schiff in Israel gefunden

Ein außergewöhnlicher 4.000 Jahre alter Keramiktopf (Bronzezeit) wurde bei Ausgrabungen in der Stadt Yehud (Israel) gefunden.

Gilad Itach, Direktor der Ausgrabung der Israel Antiquities Authority, erklärte: „Diese Entdeckung erschien vor uns. Ein ungewöhnliches 18 cm hohes Gefäß mit einer kleinen dekorativen Statuette, die wahrscheinlich nach seiner Herstellung hinzugefügt wurde«.

Efrat Zilber, Leiter der Ausgrabung durch die «Abteilung des Landes Israel«, Hat das ausgedrückt«Archäologische Ausgrabungen bieten die Gelegenheit für eine intensive und direkte Erfahrung, die Studenten mit der Vergangenheit unseres Landes verbindet«.

«Es ist eine experimentelle Lernerfahrung, bei der die für die Archäologie verwendeten Methoden untersucht und untersucht werden, während sie gefunden werden. Die Studierenden bringen Experten aus verschiedenen Bereichen zusammen, die ihr Wissen mit ihnen teilen, die Studierenden bereichern und gleichzeitig ihre Welt bereichern«.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Ihre Transformation in SAP S4HANA mit SAP on Azure