Sie finden Hinweise auf das Grab von Anjesenamón, der Frau von Tutanchamun, in Ägypten

Sie finden Hinweise auf das Grab von Anjesenamón, der Frau von Tutanchamun, in Ägypten

Der ArchäologeZahi hawass und sein Team haben kommentiert Lebenswissenschaft wer fand Beweise für ein Grab, dass könnte König Tutanchamuns Frau gehören, das sehr nahe am Pharao AY (1327 - 1323 v. Chr.) im Tal der Könige gefunden wurde.

«Wir sind sicher, dass es dort ein Grab gibt, aber wir wissen nicht, wem es gehört«, Erklärte Hawass, der diesen Befund bereits am 7. Juli kommentiert hatte, aber noch nicht bestätigen konnte.

«Wir sind sicher, dass es in diesem Bereich ein verstecktes Grab gibt, da wir vier Fundamentablagerungen gefunden haben, dh Löcher im Boden, die mit Gegenständen wie Keramikgefäßen, Speiseresten und Werkzeugen gefüllt sind, als Zeichen für den Bau von ein Grab«.

«Die alten Ägypter machten normalerweise jedes Mal vier oder fünf Fundamentablagerungen, wenn sie mit dem Bau eines Grabes begannen."Hawass erklärte und fügte hinzu, dass"Das Radar entdeckte eine Unterkonstruktion, die der Eingang zum Grab sein könnte«.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: So sieht die Tutanchamun wirklich aus