66 Millionen Jahre altes Triceratops-Skelett in Colorado gefunden

66 Millionen Jahre altes Triceratops-Skelett in Colorado gefunden

Arbeiter, die den Grundstein für den Bau einer neuen Feuerwache und eines Polizeipräsidiums in North Denver, Colorado, gelegt haben, sind auf eine 66 Millionen Jahre altes Triceratops-Skelett.

Während der Arbeit glaubte einer der Arbeiter, dass die Entdeckung von Knochen eine sein könnte Fossil, so nannten sie das Denver Museum of Nature and Science. Als Joseph Sertich, der Kurator des Museums, ankam, identifizierte die Knochen der Triceratops.

«Es ist ein kleiner Triceratops«, Sagte Sertich und war halb so groß wie diejenigen, die in Montana und North Dakota ausgegraben wurden.«obwohl wir wirklich nicht wissen warum"Er fügte hinzu.

«Obwohl wir Hunderte von Triceratops aus dem amerikanischen Westen haben, haben wir nur drei gute Schädel, und dies könnte eines der besten Skelette sein, um uns zu sagen, warum Denver Triceratops kleiner sind als alle ihre Cousins ​​von irgendwo anders.«, Verurteilt.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Auf der Suche nach Geisternetzen: ENIGMA-Chiffriermaschine aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden