Französische Archäologen werden Paraguay bei der Untersuchung historischer Stätten unterstützen

Französische Archäologen werden Paraguay bei der Untersuchung historischer Stätten unterstützen

Vor einigen Monaten sprachen wir über die formelle Anfrage, die der Minister des Nationalen Kultursekretariats von Paraguay, Fernando Griffith, an den französischen Botschafter im Land gerichtet hatte Zusammenarbeit mit dem Versand von Archäologen Diese dienen als Unterstützung für verschiedene historische Stätten im Zusammenhang mit dem Krieg des Dreibunds.

Die Anfrage hat sich ausgezahlt und Am Montag kamen die Archäologen Yves Desfossés und Pascal Depaepe in Paraguay an, Spezialisten für Schlachtfelder, Kulturerbeverwaltung und präventive Archäologie, die die nationalen historischen Stätten inspizieren.

Darüber hinaus haben sie als Ziele einerseits: Treffen Sie paraguayische Archäologie- und Forschungsexpertenund andererseits trainieren und aktualisieren Sie sie zusätzlich zur Zusammenarbeit mit ihnen.

In dieser Phase Es werden keine Arbeiten wie physische Vermessungen oder das Anheben von Gegenständen durchgeführtStattdessen wird die Archäologie der Schlachtfelder beobachtet und alle Arbeiten, die paraguayische Spezialisten bisher ausgeführt haben, werden mit größerem Umfang und besserer Technologie untersucht.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Archäologische Ausgrabungen einfach erklärt