Sie entdecken eine mittelalterliche Mauer in Talamanca de Jarama, Madrid

Sie entdecken eine mittelalterliche Mauer in Talamanca de Jarama, Madrid

Die Arbeit in der Talamanca de Jarama in Madrid, die von der Generaldirektion für Kulturerbe als wichtigster Fund des Jahres in der Gemeinschaft von Madrid eingestuft wurde, hat es ermöglicht, einen zu finden mittelalterliche Mauer mit sieben Türmen.

Die derzeitige kleine Madrider Gemeinde war während der Mittelalter ein strategischer Punkt für Kämpfe zwischen Christen und Muslimen. Dies wird durch die erste Verteidigungsmauer bestätigt, die 860 an dieser Stelle errichtet wurde und vom Cordovan Emir Muhamad I errichtet werden sollte, während die zweite im 10. Jahrhundert eintraf.

Als die Christen dies eroberten militärische EnklaveSie bauten zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert eine eigene Mauer, die gerade entdeckt wurde.

Diese mittelalterliche Mauer Es wurde unter der Mauer von La Cartuja gefunden, ein Gehege, das vom Kartäuserorden (17. und 18. Jahrhundert) errichtet wurde und als landwirtschaftlicher Bauernhof diente.

«Es war eine echte Überraschung. Anhand der anderen ummauerten Gehege konnte man sich vorstellen, dass hier Reste einer Mauer vorhanden waren. Innovativer war es jedoch, die sieben Türme zu finden. Darüber hinaus erhalten die Steine ​​die Fugen, den Ziegel und die Quader«, Erklärte Juan de Dios de la Hoz, der für die Restaurierungsarbeiten verantwortlich ist.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Star Stable Quest Nr. 264 Tag 14 - Der erste Hinweis.