Unsterblichkeit finden: die Besessenheit des ersten Kaisers Chinas, Schöpfer der Terrakotta-Armee

Unsterblichkeit finden: die Besessenheit des ersten Kaisers Chinas, Schöpfer der Terrakotta-Armee

Eine neue archäologische Untersuchung hat uns neue Informationen über die erster Kaiser von China, Schöpfer der weltberühmten Terrakotta-Armee.

Eine Reihe von Texten (auf Bambus geschrieben), die in der Zentralprovinz Hunan gefunden wurden, enthält eine Exekutivverordnung der Kaiser Qin Shinhuang das Lebenselixier im ganzen Gebiet zu suchen und zu finden, und zusammen mit dieser Ordnung waren die Antworten der lokalen Regierungen.

Die Nachrichtenagentur Xinhuaunter Berufung auf den Forscher Zhang Chunlong vom Provincial Institute of Archaeology kommentierte dies Das Dekret des Kaisers erreichte sogar Grenzregionen und abgelegene Dörfer.

Das Qin Shinhuangs Besessenheit Es ist bekannt, dass ewiges Leben für den Bau des riesigen unterirdischen Mausoleums in der Provinz Shaanxi mit 8.000 Terrakottasoldaten verantwortlich ist, das gebaut wurde, um es im Jenseits zu schützen.

Gemäß Agentur, ein Dorf namens "DuxiangEr informierte den Kaiser, dass er keinen Wundertrank entdecken konnte, aber dass die Suche fortgesetzt wurde.

Ein anderer Ort, "Langya", Vorgeschlagen, dass"Gras, das auf einem lokalen Berg gesammelt wurde, gab positive Signale»Um das Ziel zu erreichen.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: FOOD DIARY: Xian. Terrakotta Armee. Han und Hui Chinesen Street Food