Sie machen den ältesten archäologischen Fund in Tell Edfu (Ägypten): einen 4.000 Jahre alten Verwaltungskomplex

Sie machen den ältesten archäologischen Fund in Tell Edfu (Ägypten): einen 4.000 Jahre alten Verwaltungskomplex

Das ägyptische Antikenministerium gab letzte Woche bekannt zwei neue Entdeckungen archäologische Stätten im Land: ein Verwaltungskomplex aus der späten 5. Dynastie über 4.000 Jahre alt bei Tell Edfu und vier Stücke auf der Westseite des Tempels von Kom Ombo.

Der Fund des Verwaltungskomplexes wurde von einer ägyptisch-amerikanischen Mission der Universität von Chicago gemacht, während die bemerkenswerten Teile des Tempels von Kom Ombo entdeckt wurden, als archäologische Arbeiten am Tempelentwässerungsprojekt durchgeführt wurden.

Der älteste archäologische Fund in Tell Edfu

Der Verwaltungskomplex ist der älteste archäologische Fund, der in Tell Edfu entdeckt wurde, Y "erinnert an die königlichen Expeditionen, die während der Regierungszeit von Djedkare Isesi am Ende der V-Dynastie organisiert wurden"Erklärte Nadine Moeller von der University of Chicago.

Seine internen Strukturen wurden als Lager für Produkte dieser Expeditionen genutzt, die wurden hergestellt, um Mineralien und Edelsteine ​​aus der arabischen Wüste zu erhalten. Im Inneren wurden 220 Siegel aus Lehmziegeln aus der Regierungszeit von Djedkare Isesi entdeckt, die die Namen der Arbeiter enthielten, die an den Ausgrabungen und Bergbauarbeiten beteiligt waren.

Die Stücke des Tempels von Kom Ombo.

Die Diashow benötigt JavaScript.

Unter den Stücken entdeckt in der Kom Ombo TempelWir fanden eine Kalksteinstele, in der laut Aussage des Ministeriums „ein Mann und eine Frau einer sitzenden Gottheit Opfergaben darbringen, die ihre Beine verloren hat.

Gleichzeitig wurden zwei Sandsteinstatuen entdeckt, die den falkenförmigen Gott Horus darstellen, und eine Sandsteinstatue, die einen sitzenden Mann darstellt.

Weitere Informationen in Sagen Sie Edfu Project.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: 5 Archäologische Funde, die NICHT existieren sollten!