Römischer Sarkophag in Istanbul gefunden

Römischer Sarkophag in Istanbul gefunden

Während der Bauarbeiten an einer weiterführenden Schule fanden die Arbeiter a 2.000 Jahre alter Sarkophag aus der Römerzeit Dienstalter in Istanbul, Türkei, berichtete die Zeitung Habertürk.

Beamte der Direktion des Archäologischen Museums von Istanbul, die vor Ort waren, Sie fanden menschliche Knochen im Inneren Suchen Sie nach der Analyse des Bereichs den Deckel des Sarkophags an einer anderen Stelle.

Die Behörden berichteten dies wiederum in Kürze An dieser Stelle könnten archäologische Ausgrabungen beginnen, die Werke lähmen. In der Zwischenzeit werden die gefundenen Überreste wie der Sarkophag ins Museum gebracht.

Dort werden sie geprüft und analysiert mit DNA-Tests, um mehr Informationen über die Bewohner von Kadiköy zu erhalten, dem Gebiet, in dem die Entdeckung gemacht wurde und das heute ein 2000 Jahre alter kultureller Hotspot in Istanbul ist.

In Bezug auf die Ergebnisse erklärte der Archäologe Murar Sav, dass «Dieses Gebiet und seine Umgebung befinden sich in der Nähe oder innerhalb der antiken Stadt Chalcedon (Khalkedon). Im 7. Jahrhundert v. Chr. Gab es hier eine Siedlung, als die griechische Stadt Byzanz gegründet wurde. Es wird auch angenommen, dass es hier einen alten Hafen gab«.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Großer Sarkophag-Fund: Erstmals öffentlicher Mumien-Scan in Ägypten