Die mesoarchische Ära

Die mesoarchische Ära

Das Mesoarchische Ära ist eine geologische Zeiteinteilung innerhalb der Archaisches Zeitalter was vor begonnen hat Vor 3,2 Milliarden Jahren bis 2,8 Milliarden Jahren.

In dieser Zeit ereigneten sich zwei wichtige Ereignisse: die erste EiszeitVor 2,9 Milliarden Jahren und die Bruch des Superkontinents VaalbaráVor 2,8 Milliarden Jahren.

Eigenschaften der Erde während der mesoarchischen Ära

Etwas Eigenschaften der Erde während der mesoarchischen Ära sind:

Die ältesten Riffe Sie stammen aus dieser Zeit, und es ist wahrscheinlich, dass sie von Stromatolithen gebildet wurden.
- Das Oberflächentemperatur es war wahrscheinlich nicht viel höher als das aktuelle.
- Das Kohlendioxidkonzentration Die Atmosphäre war nur geringfügig höher als ihr Wert im vorindustriellen Zeitalter.
- Das Sonnenhelligkeit es war nur 70% seines aktuellen Wertes.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.