Was ist der Ursprung der klassischsten Spiele?

Was ist der Ursprung der klassischsten Spiele?

Die heutige technologische Welt verursacht die Verlust klassischer Spiele das hat das Leben von Millionen von Menschen seit Jahrzehnten geprägt. Nur wenige Ecken des Landes bewahren diese Unterhaltung auf den Straßen oder in Schulen weiter, trotz ihrer großen Rolle bei der Bildung junger Generationen, indem sie einige als praktizieren Blinder oder Hopse.

Obwohl der Spaß, den einige von ihnen bieten Überqueren Sie die Altersgrenze, wie bei Casinospielen wie Blackjack, bei denen Karten seit Jahrhunderten traditionell eine Hauptoption für Spaß sind.

Das blinde Huhn

Die Herkunft von das blinde HuhnWie bei den meisten klassischen Spielen bleibt es bis heute ein Rätsel. Seine Einfachheit hat es seit Jahrhunderten zu einer der beliebtesten und universellsten Formen der Unterhaltung für Jungen und Mädchen auf der ganzen Welt gemacht.

In der Praxis besteht es aus einer Gruppe von Spielern, die währenddessen einen Kreis bilden, der Hände hältEiner der Teilnehmer steht mit verbundenen Augen in der Mitte.

Es gibt Varianten in der Aktion, die der in der Mitte ausführen muss, aber das Übliche ist, dass sie einen anderen berühren müssen, um sie zu ersetzen, während der Rest der Spieler ein beliebtes Lied singt.

Die historische Dokumentation stammt aus dem 18. JahrhundertEs ist ein Spiel, das von Erwachsenen benutzt wird, um sich auf die neuen bürgerlichen Gesellschaften der Zeit zu beziehen.

Einige der bekanntesten grafischen Dokumente sind das Gemälde "La Gallina ciega" vonFrancisco de Goya, 1789 hergestellt, um die Räume des Palacio de El Pardo zu dekorieren, in denen während der Regierungszeit von Carlos IV. Infantas schliefen.

Trotzdem der bekannte niederländische MalerBrueghel der Ältere Diese Unterhaltung hatte er bereits 1560 im Gemälde "Kinderspiele" festgehalten.

Hopse

Obwohl es immer seltener wird, gibt es immer noch Orte, an denen Straßen oder Schulhöfe immer wieder auftauchen, an denen dieses Hobby auf dem Boden gemalt wird. Ein beliebtes Spiel mit einer Vielzahl von Versionen und unterschiedlichen Regeln in der Praxis.

In jedem Fall macht es Spaß, einige Kisten auf den Boden zu malen, die entweder mit Zahlen oder Buchstaben nummeriert sind. Der Teilnehmer steht hinter dem ersten Feld und wirft einen flachen Stein, auf den er fällt und auf den er nicht treten kann.

Sein Ursprung reicht bis ins klassische Griechenland zurück, wo es als scholia bekannt war. Später breitete es sich auf das kaiserliche Rom aus, wo das Spiel den Namen Weinschläuche trug.

Eigentlich,Einige der ältesten Zeichnungen dieser Unterhaltung wurden im Forum Romanum gefunden. Eine Stadt, von der aus sie zu dieser Zeit in alle Ecken der Welt expandierte. Aus diesem Grund wird sie auf allen Kontinenten unter verschiedenen Namen praktiziert.

Blackjack

Kartenspiele bleiben für Historiker ein großes Rätsel. Die meisten haben ihren Ursprung im Osten, aber Blackjack, auch bekannt als einundzwanzig, scheint seinen Ursprung in Spanien zu haben.

Diese Hypothese ist am weitesten verbreitet, weil Der erste Hinweis auf dieses Spiel stammt aus dem Jahr 1613, mit der Veröffentlichung derVorbildliche RomanevonMiguel de Cervantes. In der Geschichte "Rinconete und CortadilloEs wird Blackjack erwähnt, der erklärt, dass das Ziel darin besteht, einundzwanzig Punkte zu addieren, ohne diese Zahl zu überschreiten, und dass das Ass zwischen einem oder elf Punkten wert ist.


Video: NEUE PLAYSTATION 5 SPIELE! Avengers und Hitman