Benötigen Mexikaner ein Visum für die Einreise in die USA?

Benötigen Mexikaner ein Visum für die Einreise in die USA?

Seit dem 9. November 2016 wurde er gewähltPräsident der Vereinigten Staaten Donald Trump, die Nachricht, wie sich die politische und wirtschaftliche Situation verändert hat, hat nicht aufgehört.

Mexikaner waren leider diejenigen, die genommen habender schlechteste Teil mit der Gefahr des Baus der Grenzmauer konfrontiert. So haben Menschen, die das Land besuchen wollen, beobachtet, wie dieSchwierigkeiten wesentlich.

Zunächst sollten sie wissen, dass es notwendig ist, das Visumverfahren durchzuführen, um es entweder für touristische, geschäftliche oder medizinische Zwecke besuchen zu können. Ein Verfahren, das zuvor durchgeführt wurde, jetzt aber mit größerer Nachfrage und Kontrolle gegenüber all jenen Reisenden durchgeführt wird, die in die Vereinigten Staaten reisen möchten.

Ist für die Einreise in die USA ein Visum erforderlich?

Diese ganze politische Situation infolge der Wahl von Trump hat unzählige aufgeworfenKopfschmerzen und Zweifel, die für viele nicht gelöst sind.

In diesem Artikel werden wir die Antworten wiedergeben, aber es sollte nicht vergessen werden, dass wir keine Einwanderungsberater sind, sodass wir nicht die Möglichkeit haben, Ratschläge zur persönlichen Situation jedes Einzelfalls oder jeder Situation zu geben.

Trotzdem können wir in großem Umfang anbieten,Was ist die Situation für Mexikaner, die sich danach sehnen, in die USA zu reisen.

In Bezug auf Zweifel, ob ein Visum erforderlich ist, muss beachtet werden, dass nur diejenigen Länder, die Teil des Visa-Verlängerungsprogramms der Vereinigten Staaten sind, die Möglichkeit haben, es zu beantragen.Das ist nicht nötig Visa.

Leider gehört Mexiko nicht zu den glücklichen Ländern. Aus diesem Grund lautet die Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, ohne Visum aus Mexiko in die USA zu reisen, Nein.

Die Richtlinien für das amerikanische Land verlangen, dass jede Person, die mit einem mexikanischen Pass reisen möchte, dies tun musseinen Visumsantrag stellen, unabhängig von der Art und den Umständen der Reise.

Eine weitere Frage, die sich im Zusammenhang mit diesem Problem stellt, ist, ob Sie ein Visum benötigen, wenn Sie in den USA anhalten, um ein anderes Flugzeug zu nehmen. Die Antwort ist, dass aTransitvisum, was leichter zu bekommen ist.

Unabhängig von dieser Annahme ist es für Mexikaner notwendig, eine Anfrage zu stellendas B1- und B2-Visum. Die B1 wird denjenigen gehören, die sie für geschäftliche Zwecke nutzen möchten, und die B2 für diejenigen, die Tourismus betreiben möchten. Das Antragsformular muss online ausgefüllt und in den meisten Fällen berücksichtigt werdennotwendig ein Interview.

Diese Art von Visum ist für die Einreise in die Vereinigten Staaten über Luft-, See- oder Landgrenzen erforderlich und gilt für 1 bis 10 Jahre. Leider muss man “Geh durch den Reifen„Und es gibt keine andere Möglichkeit, dieses wundervolle Land zu besuchen, das denjenigen, die daran interessiert sind, endlose Möglichkeiten zu bieten.

Es versteht sich, wie ärgerlich es sein kann, diese Art von Aktivität durchzuführen, um Zugang zu den Vereinigten Staaten zu erhalten, aber die Wahrheit ist, dasses wird sich wirklich lohnen sobald diese Länder zugegriffen wurden. Führen Sie die erforderlichen Verfahren aus und planen Sie den Ort, den Sie in den USA besuchen möchten. Seien Sie versichert, Sie werden es lieben.


Video: Einreise in die USA - meine Tipps und Erfahrungen