Feier des Internationalen Archivtages 2018 in Castilla-La Mancha

Feier des Internationalen Archivtages 2018 in Castilla-La Mancha

Anlässlich der Feier von Internationaler ArchivtagAm 9. Juni hat das Archiv von Castilla-La Mancha eine Reihe von Aktivitäten vorbereitet, die darauf abzielen Zeigen Sie der Öffentlichkeit einen Großteil der Dokumentation, die sie in ihren Fonds schätzen, grundlegend für das Wissen der Geschichte.

Dieses Jahr ist das gewählte Thema Spanische Verfassung von 1978, von denen 40 Jahre seit seiner Genehmigung durch das spanische Volk vergangen sind.

Für die Feier dieses Tages (dieses Jahr am 8.) haben die Archive der Region eine besonderer Tag der offenen Tür mit Führungen, Webausstellungen, physische Ausstellungen von Dokumenten und Konferenzen, unter anderem Vorschläge, die sich hauptsächlich mit diesem Thema befassen.

Unter allen Aktivitäten ist die Ausstellung "40 Jahre Verfassung von 1978: Ihre Reflexion im Archiv von Castilla-La Mancha", in dem eine Tour durch Dokumente einiger der wichtigsten Momente des demokratischen Übergangs gemacht wird, seit dem Tod von Franco, der Proklamation von Don Juan Carlos als König, der Genehmigung des Gesetzes über politische Reformen, der Legalisierung von politischen Parteien, das Referendum von 1978, in dem die Verfassung und die anschließende Konfiguration des Staates der Autonomien genehmigt wurden, mit der Geburt von Castilla-La Mancha und den ersten Momenten in der Konstruktion der regionalen Identität.

Das Stadtarchiv von Sigüenza nimmt an dieser Ausstellung mit zwei Gruppen des Bürgermeisters teil, die sich auf den Besuch von SSMM los Reyes in Sigüenza im April 1978 beziehen.

Die Ausstellung wird in der Historisches Archiv der Provinz Toledo und später ist seine Reiseroute für den Rest des Provinzarchivs der Region geplant.

Das Die virtuelle Ausstellung wird über die Website des Castilla-La Mancha Community Board verbreitet und es wird in allen Dateien gescreent, die dieser Feier beigefügt sind.

Lokale Aktivitäten im Stadtarchiv von Sigüenza

Zusätzlich zur vorübergehenden Übergabe des Dokuments für die gemeinsame Ausstellung hat das Stadtarchiv von Sigüenza am selben Freitag, dem 8. Juni, von 11:00 bis 14:00 Uhr einen Tag der offenen Tür in der Casa del Doncel einberufen.

Schließlich hat das Stadtarchiv eine Seite in den monatlichen Ausgaben der Lokalzeitung La Plazuela zur Verbreitung seiner Arbeiten. Insbesondere trägt dieser Monat den Titel "Moratilla de Henares: Entvölkerung, Erinnerung und das Gemeindearchiv".

Über das Stadtarchiv von Sigüenza

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie interessante Artikel, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: A TI CASTILLA LA MANCHA