Erdgeschichte: Das Trias-Jura-Aussterben

Erdgeschichte: Das Trias-Jura-Aussterben

Das Trias-Jura-Massensterben markiert genau die Grenze zwischen der Trias- und Jurazeit und es geschah vor 201,3 Millionen Jahren und war eines der wichtigsten Aussterbungsereignisse des Phanerozoikums.

Es hat das Leben an Land und in den Ozeanen tiefgreifend beeinflusst. Eine ganze Klasse von Conodonten verschwand in den Meeren und 34% der Meeresgattungen.

An Land starben andere Archosaurier als Crocodylomorphs, einige Therapsiden und viele der großen Amphibien aus.

Mindestens die Hälfte der Arten, von denen bekannt ist, dass sie zu dieser Zeit auf der Erde gelebt haben, ist ausgestorbenin einem Ereignis, das mehrere terrestrische ökologische Nischen räumte und es Dinosauriern ermöglichte, während des Jura eine dominierende Rolle zu übernehmen.

Die Veranstaltung begann kurz zuvor Pangaea wird sich zu trennen beginnen, und im Gebiet von Tübingen (Deutschland) kann ein Trias-Jura-Knochenbett gefunden werden, das für diese Grenze charakteristisch ist.

Ursachen des Trias-Jura-Aussterbens

Es gibt mehrere Hypothesen, aber es wurde noch nicht festgestellt, ob eine von ihnen (oder mehrere) die wahren Schuldigen waren.

Allmählicher Klimawandel: In dieser Zeit gab es einen Wendepunkt, der jedoch nicht das plötzliche Aussterben der Meeresumwelt erklärt.

Asteroideneinschlag: Es ist eine Option, aber es wurde noch kein Einschlagkrater mit ausreichender Größe datiert. Der unbestätigte Krater von Wilkes Land ist groß genug und liegt in der richtigen Altersspanne, aber es fehlen noch einige Überprüfungen.

Massive Vulkanausbrüche: Sie könnten eine starke globale Erwärmung (oder Abkühlung) verursacht haben, was eine der bislang am meisten akzeptierten Ursachen ist, obwohl dies nicht bestätigt wird.

Sie könnten auch interessiert sein an:

Das ordovizisch-silurische Massensterben
Das spätdevonische Massensterben
Das Perm-Trias-Massensterben
Das Massensterben der Kreidezeit: das Aussterben der Dinosaurier

Bilder: Shutterstock

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Australien eine Zeitreise E02 Eroberung des Lebens