Sie beschreiben drei neue bisher unbekannte fossile Primaten

Sie beschreiben drei neue bisher unbekannte fossile Primaten

Wissenschaftler der University of Texas in Austin (USA) haben drei neue Arten fossiler Primaten beschrieben, die der Wissenschaft unbekannt sind.

Sie alle lebten im heutigen San Diego County, zu einer Zeit, als Südkalifornien voller üppiger tropischer Wälder war.

Seit 1930 wurden in den Sandsteinen und Tonsteinen der Brüderformation in dieser Region zahlreiche Primatenfossilien entdeckt.

Der Paläontologe Stephen Walsh und Forscher am San Diego Museum of Natural History sammelte eine große Sammlung von PrimatenfossilienWalsh konnte die Beschreibung dieser Exemplare jedoch nicht vervollständigen, bevor er 2007 verstarb.

Ein Jahrzehnt später nahmen Amy Atwater, Doktorandin an derselben Universität, und Chris Kirk, Professor für Anthropologie, die Herausforderung an. Beschreiben und Benennen von drei bisher unbekannten ommyid Primaten das lebte vor 42 bis 46 Millionen Jahren.

Sie wurden gerufen: Ekwiiyemakius walshi, Gunnelltarsius randalli und Brontomomys cerutti.

Dieser Fund verdoppelt die Anzahl der bekannten Primatengattungen in der Brüderformation und sie erhöhen die Gesamtzahl der Omomyide für diesen Zeitraum von 15 auf 18. Die Beschreibungen werden im Journal of Human Evolution veröffentlicht.

Über Synchronisieren


Video: Doku 2017! Die Anfänge der Menschheit 13 Vom Affen zum Menschen HD