Dinosaurier: Torvosaurus (Brontoraptor), die wilde Eidechse

Dinosaurier: Torvosaurus (Brontoraptor), die wilde Eidechse

Torvosaurus-Datei

Übersetzung: Wilde Eidechse
Auch bekannt als: Edmarka rex; Brontoraptor
Beschreibung: Fleischfresser, Zweibeiner
Bestellung: Saurischia
Unterordnung: Theropoda
Infraorder: Ceratosauria
Familie: Megalosauridae
Höhe: 4,3 Meter
Länge: 10 Meter
Gewicht: 4.500 kg
Zeitraum: Jura spät

Der Torvosaurus Es ist eine Gattung fleischfressender Theraloden-Megalosaurier-Dinosaurier, die vor etwa 153 bis 148 Millionen Jahren während der späten Jurazeit im heutigen Colorado und Portugal lebten.

Derzeit gibt es zwei anerkannte Arten, Torvosaurus tanneri und Torvosaurus gurneyi.

1979 wurde erstmals die Typusart Torvosaurus tanneri benannt, ein großer, schwer gebauter zweibeiniger Fleischfresser, der bis zu 10 Meter lang werden kann und neben den Epanterien und dem Saurophaganax (was auch ein Synonym sein könnte) einer der größten Fleischfresser seiner Zeit ist Allosaurus).

Die als Torvosaurus gurneyi katalogisierten Exemplare wurden ursprünglich als bis zu 12 Meter lang angesehen, später jedoch als kleiner

Beschreibung von Torvosaurus

Der Torvosaurus war ein sehr großes RaubtierMit einer geschätzten maximalen Körperlänge von 10 Metern und einem Gewicht von 3.600 bis 4.500 Kilo ist dieser Dinosaurier einer der größten Fleischfresser des Jura.

Es ist auch bekannt als Edmarka rex, so genannt, weil zunächst angenommen wurde, dass konkurrierte mit dem Tyrannosaurus Rex in der Länge.

Ebenso die Brontoraptor es heißt so ein gigantischer Torvosaurus zu sein.

Die Hauptunterscheidungsmerkmale zwischen den beiden Dinosauriern dieser Gattung, der Torvosaurus gurneyi und das Torvosaurus tanneriWir finden sie in der Größe und Form des Mundes sowie in der Anzahl der Zähne, die jeder hatte. Der zweite hatte 11 Zähne, während T. gurneyi weniger hatte.

Der Torvosaurus hatte eine lange, schmale Schnauze, mit einer Drehung in seinem Profil direkt über den großen Nasenlöchern. Der Oberkiefer war groß und hatte mindestens elf ziemlich lange Zähne.

Der Tränenknochen hatte oben ein markantes Tränenhorn und sowohl die Halswirbel als auch die vorderen Rückenwirbel hatten relativ flexible Gelenke.

Die PfotenSowohl die oberen als auch die unteren waren robust, obwohl die unteren kurz und mit mächtigen Krallen bewaffnet waren.

Seine Struktur war ähnlich dem Megalosaurus und es ist wahrscheinlich mit dem verwandt Afrovenator.

Bilder: Shutterstock

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie interessante Artikel, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Warum werfen Eidechsen ihren Schwanz ab? OLIs Wilde Welt. SWR Kindernetz