Drohnen decken den größten Komplex römischer Goldminen in Europa auf

Drohnen decken den größten Komplex römischer Goldminen in Europa auf

Der Nordwesten der Iberischen Halbinsel, insbesondere die Provinz León, konzentriert den größten Komplex von Goldminen aus der Römerzeit in ganz Europa. Der Lauf der Zeit und menschliche Aktivitäten haben jedoch einen Teil dieses umfangreichen Bergbauerbes versteckt und zerstört.

Jetzt haben Wissenschaftler der Universitäten von Kantabrien, Salamanca, Castilla-La Mancha und Complutense de Madrid gerade in der veröffentlicht Mineralienmagazin einer der Größte Drohnenstudien zum Goldabbau im Nordwesten Spaniens.

Insbesondere haben sie sieben Hauptszenarien oder Elemente analysiert, die mit der Gewinnung von Gold verbunden sind, wie Kanäle, Teiche und Murias (Kieselhaufen) in der Teleno Sierra Leonese.

Die Oberfläche wurde mit an Flugzeugen angebrachten Laserinstrumenten gescannt. Die Daten wurden dann verarbeitet, um Steuerelemente vor Ort zu erhalten, die wiederum als Referenz für die anschließende Verfolgung mit Drohnen dienten.

Schließlich wurde eine Photogrammetrietechnik auf die Bilder angewendet und 3D-Modelle wurden entwickelt.

Es ist eine effektive, schnelle und kostengünstige Methode, die eine hochpräzise Modellierung ermöglicht”, Markieren Sie die Autoren, die ungefähr einige kartiert haben 30.000 ha, eine Fläche, die mehr als 40.000 Fußballfeldern wie dem Santiago Bernabeu entspricht.

Es geht um Der bislang größte Versuch, diese Bergbauarbeiten aufzudecken, bleibt bestehen - Etwas mehr als 70% der Spuren - mit einzigartiger Präzision.

Drohnen sind vielseitige Werkzeuge, mit denen Sie schnell und effektiv in unzugänglichen und abgelegenen Gebieten arbeiten können”, Unterstreicht der Hauptforscher Javier Fernández Lozano vom Institut für Geowissenschaften und Physik der kondensierten Materie (CITIMAC) der Universität Kantabrien.

Dank dieser Maschinen Es war möglich, Gebiete mit schwerem Zugang zu mehr als 2.000 m Höhe zu erreichen, wo die Flüge gemacht wurden, um hochauflösende Bilder und dreidimensionale Modelle zu erhalten. Die Ergebnisse können vor Ort auf einem Fernseher, einem Tablet oder sogar einem Mobiltelefon beobachtet werden.

Das 3D-Modelle Sie liefern zusätzliche Informationen zu den im römischen Hydraulikkomplex analysierten Bergbauelementen wie den Teichen, in denen das Wasser gespeichert und später über die Kanäle den Hauptminen zugeführt wurde.

«Dank Drohnen haben wir ein digitales Modell des Geländes, um gute Messungen am Boden zu erhalten”, Betonen die Autoren.

Zum Beispiel können wir die Steigungen der Kanäle analysieren, was bisher nicht möglich war, da es kein genaues Modell für die Darstellung der Erdoberfläche gab.”.

Ein Werkzeug von hohem Bildungswert

Mit dieser Arbeit bieten die Forscher neben ihren wichtigen Auswirkungen auf die Erhaltung des Bergbauerbes auch ein Instrument "von hohem Bildungs- und Verbreitungswert", das aufgrund des Zeitablaufs und der Beeinträchtigung menschlicher Aktivitäten in der Region vom Verschwinden bedroht ist.

Die Methodik erleichtert auch die Arbeit von Geologen Wenn es darum geht, der Verwaltung neue Mittel zur Verfügung zu stellen, bleibt der wertvolle Goldabbau in der gesamten Provinz León erhalten.

Darüber hinaus die Modelle Stellen Sie exakte Nachbildungen der verschiedenen Elemente bereit und sie können in Interpretationszentren sehr nützlich sein, um der Öffentlichkeit zu zeigen, wie die Römer vor 2000 Jahren die Bergbauarbeit entwickelt haben.

Literaturhinweis:

Fernández-Lozano, J.; González-Díez, A.; Gutiérrez-Alonso, G.; Carrasco, R. M.; Pedraza, J.; García-Talegón, J.; Alonso-Gavilán, G.; Remondo, J.; Bonachea, J.; Morellón, M. „Neue Perspektiven für die UAV-basierte Modellierung der römischen Goldmineninfrastruktur im Nordwesten Spaniens“. Minerals 8: 518, 2018.

Über Sync

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Gold, Erdöl und Zinn: Bodenschätze in Deutschland - Welt der Wunder