Kategorie: Interessant

Neue Blog-Einträge

14 Gräber aus der Zeit vor der Inkazeit und ein Moche-Tempel in Peru

14 Gräber aus der Zeit vor der Inkazeit und ein Moche-Tempel in Peru

Die Zeitung 'El Comercio' hat über die Entdeckung von 14 Gräbern in Bola de Oro-El Triunfo berichtet, die größtenteils der Sican- oder Lambayeque-Kultur und Überresten der Moche- und Chimu-Zeit angehörten. Ein Lambayeque-Grab wurde mit interessanten Goldgegenständen gefunden das hatte Zeichnungen von Naylamp, einem mythologischen Charakter aus dem alten Peru, der aus dem Meer kam und die Zivilisation in die Länder von Lambayeque brachte.

Sie lokalisieren 24 neue Geoglyphen in der Region Nazca

Sie lokalisieren 24 neue Geoglyphen in der Region Nazca

Forscher der Universität von Yamagata in Japan haben in Peru in der berühmten Nazca-Ebene 24 neue Geoglyphen entdeckt, die zu den Hunderten hinzugefügt werden, die die Landschaft des Gebiets vervollständigen. Es wird angenommen, dass die neuen geoglyphischen Entdeckungen älter sind als der Kolibri und die Affen, die berühmtesten der Nazca.

Griechische Mythologie: Persephone und der Mythos des Frühlings

Griechische Mythologie: Persephone und der Mythos des Frühlings

Demeter war die Tochter der Götter Cronos und Rhea, Gott der Zeit und Göttin der menschlichen Arbeit. Demeter hatte unter ihrer Verantwortung die Bauernvölker und dank ihr hatten die Samen die Fähigkeit zu keimen, dass die Bäume ihre Früchte gaben und das Das Getreide würde reifen und es würde gute Ernten geben.

Konflikt im Nahen Osten: Eine zerbrochene Vergangenheit beeinflusst Ihre Zukunft

Konflikt im Nahen Osten: Eine zerbrochene Vergangenheit beeinflusst Ihre Zukunft

Die Zerstörung des Kulturerbes durch Dschihadisten im Nahen Osten, insbesondere in Syrien und im Irak, aber auch im Jemen, ist keine triviale Angelegenheit. Seit dem Zweiten Weltkrieg gab es keinen solchen Verlust an historischem und kulturellem Erbe.

Unerwartete Funde in einem Grab in Luxor

Unerwartete Funde in einem Grab in Luxor

Der Vater von Kleopatra VII. Schenkte seiner Tochter einen ägyptischen Tempel, der vor einigen Tagen von polnischen Archäologen bei Ausgrabungen im Westen von Theben, dem heutigen Luxor, in Ägypten entdeckt wurde. Die Entdeckung erfolgte bei Ausgrabungen in mehreren Metern Tiefe aus dem Grab einer wichtigen Persönlichkeit der Zwischenzeit (2.

4.000 Jahre alte Stücke in Ägypten im Hafen von Berenice gefunden

4.000 Jahre alte Stücke in Ägypten im Hafen von Berenice gefunden

Der ägyptische Minister für Altertümer, Mamdouh Eldamaty, kündigte die Entdeckung von zwei 4.000 Jahre alten Stücken an, die polnische Archäologen im Tempel von Serapis an der Küste des Roten Meeres in der Nähe des Hafens von Berenice gefunden hatten. Die Stücke gehören zum Imperium. Mitte (2050-1750 a.

Die Vulkangesteine ​​von Campi Flegrei entsprechen dem antiken römischen Zement

Die Vulkangesteine ​​von Campi Flegrei entsprechen dem antiken römischen Zement

Der natürliche Zement des Vulkans Campi Flegrei ähnelt dem römischen Zement, einer legendären Verbindung, die von den Römern erfunden und zum Bau des Pantheons, des Kolosseums und von Hunderten von Häfen im Mittelmeer verwendet wurde. „Dies impliziert die Existenz eines natürlichen Prozesses unter der Oberfläche von Campi Flegrei, ähnlich dem, der zur Herstellung von Zement verwendet wird ", erklärte Tiziana Vanorio in der experimentellen Geophysik in Stanford.

Fordern Sie Freiwillige auf, archäologische Stätten an der Küste zu analysieren, bevor sie in England verschwinden

Fordern Sie Freiwillige auf, archäologische Stätten an der Küste zu analysieren, bevor sie in England verschwinden

Tausende archäologische Stätten vor Englands Küste und Flussmündungen werden durch extremes Wetter, steigenden Meeresspiegel oder Wassererosion zerstört. CITiZAN (Archäologisches Netzwerk der Küsten- und Gezeitenzonen) ist das alarmierende Projekt über die Bedrohung des Erbes.

Neue Funde vor der Nordwestküste von Delos

Neue Funde vor der Nordwestküste von Delos

Gemeinsame Untersuchungen der "Griechischen Agentur für Meeresarchäologie" und der "Helena National Research Foundation" an der Nordwestküste von Delos haben neue Erkenntnisse ans Licht gebracht, berichtete der griechische Kulturminister. Die Zusammenarbeit ist Teil eines Forschung gefördert von der University of Birmingham und der 'Roman Society' unter der Leitung von Martha Zarmakoupi.

Entschlüsseln Sie eine Maya-Hieroglyphe aus Pakals Grab

Entschlüsseln Sie eine Maya-Hieroglyphe aus Pakals Grab

63 Jahre nach der Entdeckung des Grabes des Maya-Königs Pakal im Tempel der Inschriften von Palenque in Chiapas gelang es dem Forscher Guillermo Bernal Romero vom Zentrum für Maya-Studien der Nationalen Universität von Mexiko, die gefundene Hieroglyphe zu entziffern Das Rätsel wurde gelöst, indem verschiedene Elemente des Maya-Universums wie der Jaguar untersucht, der Schädel analysiert und seine Zähne beobachtet wurden.

Dänemarks goldene Spiralen sind Archäologen ein Rätsel

Dänemarks goldene Spiralen sind Archäologen ein Rätsel

In Boeslunde in Seeland (Dänemark) sind etwa 2.000 kleine Goldspiralen aus der Bronzezeit ans Licht gekommen. Archäologen haben so etwas noch nie gesehen, Forscher sagen, sie wissen nicht, wofür sie verwendet wurden, und haben sie noch nie in Dänemark gesehen. Die Archäologen des Museum of Zealand und des National Museum of Denmark stehen vor einem kleinen Rätsel: ca. 2.

Sie finden ein Mosaik in einer Synagoge in Galiläa

Sie finden ein Mosaik in einer Synagoge in Galiläa

Ausgrabungen in der alten Synagoge von Horvat Kur in Israel aus der byzantinischen Zeit (IV-VII Jahrhundert n. Chr.) Haben ein teilweise intaktes farbiges Mosaik im Boden freigelegt. Das Mosaik besteht aus einer Tafel, die den oberen Teil zeigt eine Menora und mit einer Inschrift, die den Namen El'azar sowie die Namen seines Vaters und Großvaters erwähnt.

Biographie von Simon dem Magier: Christ, Heide und Zauberer

Biographie von Simon dem Magier: Christ, Heide und Zauberer

Simon der Magier ist in der Geschichte dank des Neuen Testaments zusammen mit anderen alten Quellen bekannt, die er vor seinem Tod geschrieben hat. Die Rolle von Simon wird unter anderem als Christ, Jude, Heide und Gründer einer neuen Religion, Magier, Zauberer und religiöser Philosoph diskutiert. Es wird angenommen, dass Simon in Samari geboren wurde, dass er nach Gitta ging und in den Zeiten der Rom nach Rom reiste Kaiser Claudius (41 a.

Biographie von Jason, dem Anführer der Argonauten

Biographie von Jason, dem Anführer der Argonauten

Einer der bekanntesten Mythen des antiken Griechenland, nicht nur, weil es in unzähligen Büchern genannt wurde, sondern auch, weil es vor vielen Jahren ins Kino gebracht wurde, ist der von Jason und den Argonauten, die in einen Kreuzzug verwickelt waren Besorgen Sie sich das Goldene Vlies. Jasons Biografie Jason war der Sohn von Aeson und Philira, den Königen von Yolcos, in der sogenannten Magnesia.

200 Skelette von Napoleons Armee in Frankfurt gefunden

200 Skelette von Napoleons Armee in Frankfurt gefunden

Die Geschichte überrascht uns immer wieder und dank der Arbeit vieler Experten können wir die Nachrichten wiederholen, um die es in diesem Beitrag geht. In der deutschen Stadt Frankfurt, in der der Bau eines Gebäudes geplant war, wurden Hunderte von Skeletten von Soldaten der napoleonischen Armee entdeckt.

Cueva del Ángel, eine der besten Sehenswürdigkeiten in Spanien

Cueva del Ángel, eine der besten Sehenswürdigkeiten in Spanien

Die Cueva del Ángel ist ein archäologisches Projekt in der andalusischen Stadt Lucena. Heute ist sie eine der archäologischsten Einrichtungen in Spanien, in der mehr als 70 Spezialisten auf verschiedenen Gebieten der Archäologie zusammengekommen sind. und es ist so, dass der Ort es verdient, da es verschiedene Beweise für die Anwesenheit von Hominiden in dieser Höhle für mindestens 500 gibt.

Das älteste entdeckte Piktogramm der Welt

Das älteste entdeckte Piktogramm der Welt

Das Bild eines Obelisken, der bei Ausgrabungen in Göbekli Tepe, einem 12.000 Jahre alten Ort im Südosten der Provinz Sanliurfa, gefunden wurde, könnte nach Angaben der Forscher das älteste Piktogramm der Welt sein. Die in Göbekli Tepe ausgegrabene Szene des Obelisken könnte als erstes Piktogramm interpretiert werden. Sie stellt einen menschlichen Kopf auf dem Flügel eines Geiers und einen kopflosen menschlichen Körper unter einer Stele dar “, erklärte der Direktor des Sanliurfa-Museums und Leiter der Ausgrabungen in Göbekli Tepe , Müslüm Ercan und fügt hinzu: "Es gibt verschiedene Figuren wie Schädel und Skorpione in der Nähe der Figur."

Erster Fall von Herzinsuffizienz bei 3.500 Jahre alter ägyptischer Mumie dokumentiert

Erster Fall von Herzinsuffizienz bei 3.500 Jahre alter ägyptischer Mumie dokumentiert

Kürzlich hat eine Gruppe von Forschern festgestellt, was als ältester dokumentierter Fall von Herzinsuffizienz bei einer Mumie eingestuft wurde. In diesem Fall ist es die Mumie von Nebiri, der Leiter der königlichen Ställe war und vor ungefähr 3.500 Jahren in Ägypten lebte.

Die Philister führten in der Eisenzeit verschiedene Pflanzenarten nach Israel ein

Die Philister führten in der Eisenzeit verschiedene Pflanzenarten nach Israel ein

Jüngsten Studien zufolge hat sich gezeigt, dass die Invasion vieler exotischer Blumenarten in vielen Ländern große Auswirkungen hatte, aber das ist nicht etwas Aktuelles, sondern etwas, das seit vielen Jahrhunderten vorhanden ist, so viele, dass wir leicht darauf zurückgreifen können Antike.

Wikinger Drachenkopf in Schweden gefunden

Wikinger Drachenkopf in Schweden gefunden

Ein dünner Drachenkopf, eines der wichtigsten Symbole der alten Wikinger, wurde bei Ausgrabungsarbeiten im Hafen von Birka am Mälarsee (Schweden) gefunden. Es wird angenommen, dass es sich bei Birka am Mälarsee handelt 40 Kilometer von Stockholm entfernt ist es eine der ältesten Städte Schwedens. Seit dem 17. Jahrhundert wurden Ausgrabungen durchgeführt. Die Entdeckung des Drachenkopfes ist jedoch einer der interessantesten Funde der letzten Jahre.